Programm Dezember

  • Mi 14Dez
    live!

    Badflower (USA)
    Only Show in Switzerland

    Flyer

    +Special Guests: Dead Poet Society (USA)
    Presented by Just Because & Plaza

     
    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 35.-
    Abendkasse: CHF 40.- (ohne Gewähr!)

     


    www.justbecause.ch
    www.badflowermusic.com

     

    Der leidenschaftliche Badflower-Frontmann Josh Katz verwandelt sich, wenn er ans Mikrofon tritt. Die ungehemmte Art der Katharsis, die durch Emotionen und ungefilterte Intensität angeheizt wird, bietet ein Erwachen für Geist und Körper. Unvermittelt erlebt das Publikum die spürbare Energie der Band. Diese Emotionen sind das Aushängeschild von Badflower. Josh (Leadsänger, Gitarrist), Joey Morrow (Leadgitarre, Backing Vocals), Alex Espiritu (Bass) und Anthony Sonetti (Schlagzeug) verschmelzen zur Einheit, um die Fans zu fesseln. Auch deshalb hat sich die Gruppe im Stillen zu einer der meistbeachteten Rockbands in L.A. entwickelt. Seit ihrer Gründung im Jahr 2014 haben Badflower die Bühne mit Bands wie Cage the Elephant, Soundgarden und Ghost geteilt und wurden von Zeitschriften wie Nylon, Alternative Press oder Loudwire gelobt. Zudem haben sie mit «The Jester», «Heroin» und «Ghost» aus ihrem von der Kritik gefeierten Debütalbum OK, I'M SICK drei Nummer-1-Hits geschrieben.
    Mit ihrer unverkennbaren Energie zapft die Musik einen düsteren Grunge- und Gossenrock-Geist an, der durch eine schrille theatralische Darbietung und unerschütterliche Riffs ergänzt wird. Im September 2021 veröffentlichten Badflower ihr zweites Album «This Is How The World Ends»

     

     

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.


  • Mi 21Dez
    live!

    The Open Mic Show
    Real Talent - Live on Stage

    Flyer

    Hosted by Guillermo Sorya
    DJ Flavah Nice

    Mittwoch Türöffnung 19.30h / Show 20h
    Ab 16 Jahren
    Tickets: Vorverkauf CHF 12.-
    Abendkasse: CHF 15.- (ohne Gewähr)

    Real Talent - Live on stage

    The Open Mic Show im Plaza gilt als erstklassige und einzigartige Plattform für jegliche Arten und Unarten von talentierten Künstlern. Singer/Songwriter, Bands, Comedians, Slam Poeten und Drag Queens, alle wollen wir sie haben! Durch den Abend führt kein Geringerer als Sänger/Liederschreiber Guillermo Sorya, eine bekannte Grösse in der Schweizer Musikszene. Dass er Lieder für Künstler wie Steff la Cheffe, Lea Lu, Dodo Jud, Big Zis oder Nubya schreibt, sei hier nur am Rande erwähnt. Ein emotionaler und origineller, mit echtem Talent voll gepackter Abend erwartet euch.

    Auch in dir schlummert ein Talent, welches du der Welt nicht länger vorenthalten willst? Die The Open Mic Show bietet Gelegenheit, dein Talent mit Berufsmusikern und vor anspruchsvollem Publikum unter Beweis zu stellen. Wie kannst du dabei sein? Sende Name, Vorname, Geburtsdatum, Handy Nummer sowie Beispiele deines Könnens (Demo, Soundcloud, Youtube Video, MP3) an openmic@plaza-zurich.ch. Alle Teilnehmer dürfen ihre eigenen Instrumente spielen und/oder Shows performen.

    Das Open Mic Team wird sich bei Interesse umgehend melden. Falls keine Rückmeldung erfolgt, hast du es dieses Mal leider nicht in die engere Auswahl geschafft. Gerne begrüssen wir dich in diesem Fall aber auch einfach als Gast.



    Plaza Memberkarte gültig

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Sa 7Jan
    live!

    Ohh! La La! Chérie! Burlesque Striptease Show
    A burlesque Varietease-Show with international Starlets & Artists

    Flyer

    It’s exciting, it’s thrilling!
    Tür 19h / Show 19.30h / Plaza Bar 19h
    Ab 18 Jahren
    Vorverkauf CHF 48.- 
    Abendkasse CHF 50.- (ohne Gewähr)

    Line-up TBA


    Art Director: Emma Mylan

    BOOK YOUR FRONT ROW TABLE INCL. 2 TICKETS + 1 SPARKLY BOTTLE OF PROSECCO

    Loungereservationen für grössere Gruppen sind auf Anfrage unter reservationen@plaza-zurich.ch möglich

    Das Plaza präsentiert eine frische und aufregend fröhliche Burlesque-Nacht mit internationalen Tänzerinnen, ausserordentlichen Künstlerinnen und packenden Feuer- und Trapez-Darbietungen: sinnlich, sexy, aussergewöhnlich. Anregend für die Damen von Welt, aufregend für die Herren der Schöpfung. Eingepackt in „music that makes your heart rock“ von DJ Grau und mehr als nur moderiert von einem internationalen Host werden auch deine Sinne mit Sicherheit Feuer fangen...

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

     

    Was ist Burlesque?

     

    Die Einflüsse und Inspirationen dessen, was heutzutage gemeinhin als Burlesque bezeichnet wird, reichen von Jahrhundertwende Jahrmarkt und Circus Romantik über die Wilden Zwanziger Jahre bis zu den glamourösen 40er und 50er Jahre Filmen und deren Diven und PinUps. Ihre grosse Renaissance erlebte die Burlesque erst wieder in den 1990er Jahren als Neo-Burlesque oder New Burlesque in New York durch Ami Goodhearts Revue „Dutch Weismanns’ Follies“ und in Los Angeles durch Michelle Carrs Truppe „The Velvet Hammer Burlesque“. Diese Produktionen, die sich an den Darbietungen großer Burlesquetänzerinnen wie Mae West, Betty Page, Gypsy Rose Lee, Dixie Evans oder Lili St. Cyr orientierten, haben ihrerseits eine neue Generation von Tänzerinnen, deren grösster Star wohl Dita van Teese ist, zu neuen Shows und einem neuen Umgang mit der Tradition der Burlesque angeregt.

     

    The New Burlesque


    Basierend auf den traditionellen Ausdrucksformen der Burlesque erlaubt die New Burlesque eine deutlich erweiterte Palette an Stilrichtungen. Vom klassischen Striptease bis hin zu modernem Tanz, von kleinen Theaterstücken bis hin zu Comedyeinlagen ist erlaubt, was gefällt, wobei der Fokus wie in der klassischen Burlesque eher auf neckisch-humorigen Reizen (tease) als auf dem Ausziehen (strip) liegt. Trotz der Entwicklung einer ganzen Reihe eigenständiger Ausdrucksformen bleibt es bei dem Grundgedanken, die Besonderheit der traditionellen Erscheinungsformen der Burlesque, nämlich den schrägen Humor, durch Verwendung von ausgefallenen Kostümen und humorige Stripteaseoder Kabaretteinlagen zu betonen. Die im Rahmen der New Burlesque auftretende Tänzerin hat mit einer konventionellen Stripperin nur wenig gemein. Die Burlesquetänzerinnen erschaffen sich, wie bei der ursprünglichen Burlesque üblich, durch Verwendung von Künstlernamen, Kostümen, Emblemen, ausgesuchten Accessoires, einer ausgereiften Bühnendarstellung eine eigene und unverwechselbare künstliche Identität. Häufig liegt ein anderes als das gemeinhin übliche Schönheitsideal dem Rollenbild zugrunde und die Künstlerinnen betrachten sich selbst auch mit einer gewissen Ironie. Das Spiel mit der zugrunde liegenden Inspiration, das Kokettieren mit Erotik (z.B. mit Pin-up-Posen und Fetischen) und das Akzeptieren von unperfekten Körpern ist typisch für die New Burlesque, weswegen sie auch als „die kultivierte Stiefschwester des Striptease“ gilt.


     

  • So 29Jan
    live!

    Abgesagt / Deathstars (SWE)
    Only Show in Switzerland

    Flyer

    Liebe Deathstars-Fans

    Das Konzert vom 29.01.2023 im Plaza Zürich wird leider ersatzlos abgesagt. Alle gekauften Tickets können ab sofort bis zum 28.02.2023 dort retourniert werden, wo sie gekauft wurden. Unten findet ihr ein Statement von Deathstars. Besten Dank für euer Verständnis und bleibt gesund.

    Euer Good News-Team



     

    "Due to conflicting schedules we are forced to cancel the European tours in Jan-March 2023. This is due to a delayed album release, caused by earlier delays in the album production. The tour was originally booked for 2020, but due to the pandemic it was postponed time after time again. We’re now finally approaching the start of the next chapter, but the old unfortunately does not quite fit with the new. We are deeply sorry for the inconvenience this causes. All tickets will be refunded.

    We will return to the European continent as soon as we have the new album out and can present you with the very best DEATHSTARS show. In the end this was a decision made because we want to give you our best and at the moment that is not possible. We have all waited this long, and it’s no time for compromise. You only deserve the very best. Please bear with us. We will be back shortly with more news. We love you all!" - DEATHSTARS



    +Special Guests
    Presented by Good News & Plaza

     

    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 46.-
    Abendkasse: CHF 51.- (ohne Gewähr!)

     


    www.goodnews.ch
    www.deathstars.net

     

    Nachdem DEATHSTARS sich kürzlich wieder mit dem Gitarristen Cat Casino getroffen und ihr Come-back auf grossen Festivals wie Wacken, Graspop und Master Of Rock gefeiert haben, kann es Schwedens Todesglammsensation DEATHSTARS kaum erwarten, wieder auf die Strasse zu gehen, und hat die erste Etappe ihrer kommenden europäischen Headlinetournee angekündigt. Diese führt sie auch in die Schweiz und dies am Montag, 17. Januar 2022 ins Plaza Zürich.

    DEATHSTARS wurden im Jahr 2000 in Strömstad, Schweden, gegründet - geboren aus einer Vielzahl von Einflüssen, die von Black und Death Metal über Rock'n' Roll bis hin zu Industrial reichen. Die Band gibt derzeit den letzten Schliff für ihr kommendes Studioalbum - das erste seit 2014's "The Perfect Cult" -, das Anfang 2020 über Nuclear Blast veröffentlicht wurde. Haltet also die Augen offen, um in Kürze weitere Informationen zu erhalten und kommt am 17. Januar 2022 ins Plaza Zürich.

     

    Ab 16 Jahren

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

     

  • Do 2Feb
    live!

    Plaza Club meets Stand Up! Comedy
    Comedy Donnerstag

    Flyer

    Presented by Plaza & Stand UP!
     

    Tür 18.30h / Show 19h
    Live on stage: Sven Ivanic



    Die Veranstaltung wurde vom 13.10.2022 auf den 02.02.2023 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

    www.stand-up.ch

     

    Stand-up und Plaza präsentieren dein neues Donnerstag Abendprogramm: Erlebe jede Woche Soloshows der vielversprechendsten Comedians aus Deutschland, Österreich und der Schweiz live auf der Plaza Bühne. Lass dich zuerst von ihrem unglaublichen Sprachwitz und ihrer humoristischen Erzählkunst in Stimmung bringen, um danach gut gelaunt im Plaza Club weiter zu feiern.

     

    "Stilbruch" (Premiere!)

     

    Mit einem nordischen Vor- und einem slawischen Nachnamen wurde Sven der Bruch mit dem Erwarteten praktisch in die Wiege gelegt und zieht sich wie ein roter Faden durch sein Leben.
    Als Jurist und gleichzeitig als Komiker arbeiten? Rap mögen und bei Mundart mitsingen? Zürcher sein, aber trotzdem sympathisch rüberkommen? Dass solche Gegensätze nicht nur spannend, sondern auch witzig sein können, beweist Sven in seinem zweiten Soloprogramm «STILBRUCH».
    In diesem Mix aus Comedy und Musik werden Alltagsprobleme analysiert, Klischees überprüft und sogar die Schweizer Volksseele etwas ergründet. Durch seine schlagfertige und stets wohlwollende Art holt Sven auch das Publikum ins Boot, sodass am Ende des Abends der ganze Saal in Feierlaune ist.
    Unterstützt wird der Komiker durch den Akkordeonspieler Mihajlo sowie durch den Comedy-Newcomer Josip Simic. Sei auch du dabei und finde heraus, was alles auf der Bühne passiert, denn ganz genau kann man es im Voraus nie wissen!

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Sa 4Feb
    live!

    Ohh! La La! Chérie! Burlesque Striptease Show
    A burlesque Varietease-Show with international Starlets & Artists

    Flyer

    It’s exciting, it’s thrilling!
    Tür 19h / Show 19.30h / Plaza Bar 19h
    Ab 18 Jahren
    Vorverkauf CHF 48.- 
    Abendkasse CHF 50.- (ohne Gewähr)

    Line-up TBA


    Art Director: Emma Mylan

    BOOK YOUR FRONT ROW TABLE INCL. 2 TICKETS + 1 SPARKLY BOTTLE OF PROSECCO

    Loungereservationen für grössere Gruppen sind auf Anfrage unter reservationen@plaza-zurich.ch möglich

    Das Plaza präsentiert eine frische und aufregend fröhliche Burlesque-Nacht mit internationalen Tänzerinnen, ausserordentlichen Künstlerinnen und packenden Feuer- und Trapez-Darbietungen: sinnlich, sexy, aussergewöhnlich. Anregend für die Damen von Welt, aufregend für die Herren der Schöpfung. Eingepackt in „music that makes your heart rock“ von DJ Grau und mehr als nur moderiert von einem internationalen Host werden auch deine Sinne mit Sicherheit Feuer fangen...

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

     

    Was ist Burlesque?

     

    Die Einflüsse und Inspirationen dessen, was heutzutage gemeinhin als Burlesque bezeichnet wird, reichen von Jahrhundertwende Jahrmarkt und Circus Romantik über die Wilden Zwanziger Jahre bis zu den glamourösen 40er und 50er Jahre Filmen und deren Diven und PinUps. Ihre grosse Renaissance erlebte die Burlesque erst wieder in den 1990er Jahren als Neo-Burlesque oder New Burlesque in New York durch Ami Goodhearts Revue „Dutch Weismanns’ Follies“ und in Los Angeles durch Michelle Carrs Truppe „The Velvet Hammer Burlesque“. Diese Produktionen, die sich an den Darbietungen großer Burlesquetänzerinnen wie Mae West, Betty Page, Gypsy Rose Lee, Dixie Evans oder Lili St. Cyr orientierten, haben ihrerseits eine neue Generation von Tänzerinnen, deren grösster Star wohl Dita van Teese ist, zu neuen Shows und einem neuen Umgang mit der Tradition der Burlesque angeregt.

     

    The New Burlesque


    Basierend auf den traditionellen Ausdrucksformen der Burlesque erlaubt die New Burlesque eine deutlich erweiterte Palette an Stilrichtungen. Vom klassischen Striptease bis hin zu modernem Tanz, von kleinen Theaterstücken bis hin zu Comedyeinlagen ist erlaubt, was gefällt, wobei der Fokus wie in der klassischen Burlesque eher auf neckisch-humorigen Reizen (tease) als auf dem Ausziehen (strip) liegt. Trotz der Entwicklung einer ganzen Reihe eigenständiger Ausdrucksformen bleibt es bei dem Grundgedanken, die Besonderheit der traditionellen Erscheinungsformen der Burlesque, nämlich den schrägen Humor, durch Verwendung von ausgefallenen Kostümen und humorige Stripteaseoder Kabaretteinlagen zu betonen. Die im Rahmen der New Burlesque auftretende Tänzerin hat mit einer konventionellen Stripperin nur wenig gemein. Die Burlesquetänzerinnen erschaffen sich, wie bei der ursprünglichen Burlesque üblich, durch Verwendung von Künstlernamen, Kostümen, Emblemen, ausgesuchten Accessoires, einer ausgereiften Bühnendarstellung eine eigene und unverwechselbare künstliche Identität. Häufig liegt ein anderes als das gemeinhin übliche Schönheitsideal dem Rollenbild zugrunde und die Künstlerinnen betrachten sich selbst auch mit einer gewissen Ironie. Das Spiel mit der zugrunde liegenden Inspiration, das Kokettieren mit Erotik (z.B. mit Pin-up-Posen und Fetischen) und das Akzeptieren von unperfekten Körpern ist typisch für die New Burlesque, weswegen sie auch als „die kultivierte Stiefschwester des Striptease“ gilt.


     

  • Mi 15Feb
    live!

    Sam Himself (CH)

    Flyer

    +Special Guests
    Presented by Just Because & Plaza



    Saal: 19h / Show: 20.00h
    Tickets: Vorverkauf CHF 35.-
    Abendkasse: CHF 40.-  (ohne Gewähr!)


     

     

     


     

     


    www.justbecause.ch
    www.samhimself.com

    Sam Himself, New Yorks führender (und vermutlich einziger) Fondue Western™– Bariton, meldet sich mit «Never Let Me Go» und «Golden Days» zurück. Die neuen Singles bieten einen ersten Vorgeschmack auf das zweite Album des Schweizer „King of Tears“ (RTS), welches Anfang 2023 erscheinen wird. Aufgenommen wird es von Sams langjährigen «Zweiten Beatle», dem New Yorker Produzenten Daniel Schlett (Iggy Pop; The War on Drugs); das Mastering übernimmt erneut Greg Calbi (David Bowie; Bruce Springsteen).

    Noch kein Jahr ist es her, seit der Basler Wahl-New Yorker Sam Himself mit der Veröffentlichung seines «kunstvoll atmosphärischen» Debütalbums Power Ballads (KEXP) die internationale Bühne betritt. Der «grosse Wurf» (BZ) landet auf Radiowellen an beiden Ufern des grossen Teichs, klettert in die nationalen Albumcharts und beschert Sam seine zweite Swiss Music Awards-Nomination in Folge. Live beweist er sich dutzendfach in der Schweiz, Deutschland und Österreich, wahlweise solo oder mit seiner hochkarätigen Live-Band im Rücken, zu der u.A. Gitarrist Benjamin Noti (Steff La Cheffe; Endo Anaconda) und Bassist Georg Dillier (Anna Rossinelli) zählen; kürzlich sogar gemeinsam mit dem Sinfonieorchester Basel

    Sam begegnet seinem Publikum mit Ehrlichkeit, Witz und unbändiger Energie, ohne Dünkel oder Berührungsängste. Seine Konzerte, selten frei von ein paar Funken Chaos, prägen sich als einmalige Erlebnisse in die Erinnerung der Besuchenden ein.


    Ab 16 Jahren.
    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Fr 17Feb
    live!

    Bad Omens (USA)

    Flyer

    +Special Guests
    Presented by Good News & Plaza

     

    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 46.-
    Abendkasse: CHF 51.- (ohne Gewähr!)
    Vorverkaufstart: Freitag, 24. Juni 2022, 10h



    www.goodnews.ch
    www.badomensofficial.com

     

    Die vier Jungs aus Richmond, Virgina (USA) kommen mit ihrem dritten Album The Death of Peace of Mind am Freitag, 17. Februar 2023 ins Plaza Zürich.
    Am 19. August 2016 veröffentlichte die Band ihr selbst betiteltes Debütalbum und spielte seither im Vorprogramm von Bands wie Stick to Your Guns, Parkway Drive, Lacuna Coil oder All That Remains. Bands wie Bring Me The Horizon oder Asking Alexandria haben vorgemacht, wie sich Metalcore-Attitüde und Pop-Sound nie dagewesen miteinander verbinden lassen. Trends müssen und sollen wachsen – druckvolle Shouts, geradlinige Riffs und melodische Momente. Genau diese Elemente werden von Bad Omens in höchster Qualität umgesetzt. Mit zwischenzeitlich über 250 Millionen weltweiten Streams hat sich die Band an die Spitze des modernen Metalcores bewegt.
    Bad Omens – ein Quartett, von welchem in den nächsten Jahren bestimmt noch einiges zu hören sein wird. Verpasst ihre Show im Plaza Zürich auf keinen Fall und sichert euch eure Tickets via Ticketcorner.

     

    Ab 16 Jahren

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Di 21Feb
    live!

    MoTrip (DE)

    Flyer

    +Special Guests
    Presented by Mainland Music & Plaza
     

    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 48.-
    Abendkasse: CHF 50.- (ohne Gewähr!)

     


    Das Konzert von MoTrip vom 12. Februar 2022 im Plaza Zürich muss aufgrund der aktuellen Lage auf den 21. Februar 2023 verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Weitere Tickets gibt’s bei Ticketmaster.

     

    www.mainlandmusic.com
    www.motrip.de

     

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.


     

  • Di 28Feb
    live!

    The Backseat Lovers (USA)
    Only Show in Switzerland

    Flyer

    +Special Guests
    Presented by Just Because & Plaza



    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 39.-
    Abendkasse: CHF 45.-  (ohne Gewähr!)


     

     

     


     

     


    www.justbecause.ch
    www.thebackseatlovers.com

    Joshua Harmon erinnert sich, dass er Anfang 2019 im Haus seiner Familie war. Er befand sich im Badezimmer seiner Kindheit und war am Durchdrehen. Der Sänger und Gitarrist der Band The Backseat Lovers aus Utah verarbeitete ein Wirrwarr von Gefühlen und hörte plötzlich einen Text in seinem Kopf: «Do you want to be like your father? The older you get, your head’s getting hotter.» Diese Worte wurden zu den ersten Zeilen des Songs «Close Your Eyes», aber darüber hinaus öffneten sie die Schleusen für das zweite Album der Gruppe, Waiting to Spill.

    «Von diesem Moment an», sagt Harmon, «war mein Hauptziel, etwas zu machen, das ehrlich und echt war, etwas, das mir die Welt bedeutete.»
    Die Hauptsongwriter Harmon (Gesang/Gitarre) und Jonas Swanson (Gesang/Gitarre) gründeten die Band gemeinsam mit KJ Ward (Bass) und Juice Welch (Schlagzeug) während der High School, in den Musikszenen zwischen Salt Lake City und Provo, im Jahr 2018.
    Ihre Reise als The Backseat Lovers begann mit der reinen Liebe zu Songwriting, Live-Performance und DIY-Ethik. Die erste EP, «Elevator Days», stellten sie kurz vor dem Schulabschluss fertig. Was nach der Veröffentlichung ihres ersten Albums «When We Were Friends» zum Selbstläufer wurde, hat sich bis heute zu 370 Millionen weltweiten Streams entwickelt, darunter der Top-20-Alternative-Hit «Kilby Girl. Jetzt bringen sie ihre neuesten Songs auf die Bühne, darunter die Leadsingle «Growing/Dying» aus dem Ende Oktober erscheinenden Album «Waiting to Spill».


    Ab 16 Jahren.
    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • So 12Mär
    live!

    Kerala Dust (CH/UK)
    Violet Drive Tour 2023

    Flyer

    +Special Guest
    Presented by Gadget abc Entertainment Group AG & Plaza


    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 38.-
    Abendkasse: CHF 40.- (ohne Gewähr!)
    Vorverkaufstart: Montag, 10. Oktober, 14h


    www.keraladust.com
    www.gadget.ch

    Kerala Dust gilt in der Elektro-Szene längst als vielversprechender Geheimtipp. Die Band versucht mit ihrer Musik, die Kluft zwischen elektronischer Musik und traditionellem Songwriting zu überbrücken, indem sie verschiedenste Stile in ihren Sound einfliessen lassen. Mit neuer Musik kommen sie im März 2023 erneut nach Zürich.

    Kerala Dusts neues Album «Violet Drive» wurde stark von der Umgebung der Jungs beeinflusst. Die 2016 in London gegründete Band ist heute zwischen Berlin und Zürich zu Hause, und die drei Briten – Edmund Kenny an Gesang und Elektronik, Keyplayer Harvey Grant und Gitarrist Lawrence Howarth – haben ein zutiefst europäisches Album geschaffen, welches zwischen Vergangenheit und Zukunft hin- und hergerissen ist.

    Gebildet aus einer wachsenden Liebe zu elektronischer Musik, gemischt mit einer Geschichte in Indie-Bands, gründete der Sänger Edmund die Band zu einer Zeit, als es das Vernünftigste zu sein schien, elektronische Musik auf einem Laptop zu machen. Er meint dazu: "I got really into club music and used to go to Fabric and Corsica Studios loads. I got deep into the endless re-petition of all of that music, and the way that, as it repeats incessantly, things unfold on you and it almost becomes a weird sort of mantra, leaving you in a clear headspace". Genau diese hyp-notischen Elemente sind eine bestimmende Kraft hinter Band Kerala Dust, deren Musik Blues und Americana mit untraditionellen elektronischen Beats verbindet. Indem sie nach ihrer Grün-dung drei Jahre lang weltweit in Clubs spielten, verfeinerten sie eine etwas improvisierte und immer fliessende Live-Show. Jetzt wollen sie mit ihrer neuen Musik erneut auf Tour durch Europa und machen am 12. März 2023 Halt in Zürich.



    Ab 16 Jahren.
    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Di 14Mär
    live!

    Mimi Webb (UK)
    Only Show in Switzerland

    Flyer

    +Special Guests
    Presented by Gadget abc Entertainment Group AG & Plaza


    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 45.-
    Abendkasse: CHF 47.- (ohne Gewähr!)
    Vorverkaufstart: 20.10.22, 9h

     

    www.mimiwebb.com
    www.gadget.ch

     

    Mimi Webb ist die würdige Erbin der britischen Popszene. Inspiriert von ihren Vorbildern Adele und Emeli Sandé, teilt die 22-jährige Sängerin ihren Herzschmerz in gewaltigen Refrains und berührende Gesangsmelodien.

    Ihr erstes Album war «Seven Shades of Heartbreak» und ist voller intensiver Pop-Hymnen, die Gänsehaut verursachen und den Wunsch wecken, die Arme zum Himmel zu recken. Bevor sie mit ihren Hits wie «Good Without» oder «Dumb Love» erfolgreich wurde, hat die Künstlerin ihre Stimme an der renommierten Schule «BRIT School for Performing Arts and Technology» verfei-nert, wie es schon Amy Winehouse oder Adele vor ihr getan haben. Nun arbeitet sie an ihrem neuen Album «Amelia», welches am 3. März 2023 erscheinen wird. Mit der neuen Musik im Ge-päck geht Mimi Webb auf Tour und macht Halt in Zürich.

     

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Fr 24Mär
    live!

    Shame (UK)

    Flyer

    +Special Guests: They Hate Change (USA) 
    Presented by TAKK & Plaza

     
    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 38.-
    Abendkasse: CHF 40.- (ohne Gewähr!)












    www.takk.ch
    www.instagram/shame.com

    Shame, das sind Frontman Charlie Steen, die beiden Gitarristen Sean Coyle-Smith und Eddie Green, Bassist Josh Finerty und Schlagzeuger Charlie Forbes. Die Jungs machen ordentlich Lärm, wenn man das so sagen darf, und das auch noch mit riesigem Erfolg. Mit ihrem 2018 auf Dead Oceans erschienenen Debütalbum „Songs of Praise“ legten die fünf Radaubrüder einen furiosen Start hin, der ihnen sogar Vergleiche mit der Fat White Family bescherte. Ihrem typisch britischen Post-Punk, der mal wütend, mal phlegmatisch daherkommt, kann man aber auch nur schwer widerstehen. Nun stellen sie ihr Anfang 2021 erschienenes Album „Drunk Tank Pink“ auf der Plaza Bühne vor.

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • So 2Apr
    live!

    The Answer (IRL)
    Only Show in Switzerland

    Flyer

    +Special Guests Black Mirror
    Presented by Good News & Plaza

     

    Saal: 19h / Show: 20h
    Tickets: Vorverkauf CHF 55.-
    Abendkasse: CHF 60.- (ohne Gewähr!)
    Vorverkaufstart: 07.10.22, 10h


    www.goodnews.ch
    www.theanswerrock.com

     

    Zurück mit neuem Album

    Nach sieben langen Jahren sind The Answer endlich zurück und feiern die langersehnte Rückkehr mit einem neuen Album, welches den Kern der Band perfekt verkörpert: Nicht nur den Funk zünden, sondern das Feuer lodern lassen! Tickets für ihre Show am 02. April 2023 im Plaza Zürich gibt es via Ticketcorner.

    Anfang 2020 kam der Anruf des Managements «how do you feel about writing again?» Diese Idee wurde immer grösser, als die vier irischen Rocker anfingen, neue und frische Musik untereinander auszutauschen. Das nun triumphal abgeschlossene Werk zeigt die für die Band typische raue Einstellung und Kompromisslosigkeit. In ihren eigenen Worten «It felt like we were back at the beginning again, a total reset.»

    Sänger Cormac Neeson sagt: «We’ve been through a lot as a band, we’ve toured the world, made six great records we’re all proud of, given our live shows everything always and done our best to make honest and timeless music that connects with rock fans and music fans in general. After six albums and a lot of road miles we felt we needed to step back from it all and reset. Whilst that wasn’t an easy decision, with retrospect it possibly he best decision we’ve ever made because the end result is the album we’ve been waiting to make our whole lives…full of good time rock n roll and positive energy created by four brothers who quite frankly just really missed each other. We’re back and we’re ready to go!»

     

    Sichere dir dein Ticket für The Answer am 02. April 2023 im Plaza Zürich auf Ticketcorner.ch

     

    Ab 16 Jahren

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Sa 15Apr
    live!

    Welshly Arms (USA)
    Only Show in Switzerland

    Flyer

    +Special Guests
    Presented by Mainland Music & Plaza


    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 48.-
    Abendkasse: CHF 50.- (ohne Gewähr!)

    Das Konzert von Welshly Arms muss verschoben werden und findet neu am Samstag, 15. April 2023 im Plaza Zürich statt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Weitere Tickets gibt’s bei Ticketmaster.

    www.mainlandmusic.com
    www.welshlyarms.com

     

    Welshly Arms kommen zurück nach Zürich! Die düstere Blues-Rock-Band aus Cleveland/Ohio, die erst 2015 mit "Welshly Arms" ihr Debütalbum veröffentlichte, bewies in der Vergangenheit viel Mut zu künstlerischer Grossspurigkeit und brachte 2017 mit "Legendary" eine Single heraus, die düster entschlossen und doch mit Feingefühl komponiert ist. Tatsächlich gelang ihnen das Unerwartete: "Legendary" wuchs zu einem atemberaubenden Welterfolg, der bei uns sogar Platin-Status erreichte. Mit einem feinen Gespür für Vintage-Soul-, Pop- und Classic-Rock, aber mit einem ebenso guten Gehör für das, was zeitlos und modern klingt, haben sich Welshly Arms innerhalb kürzester Zeit eine treue Fanbasis auf der ganzen Welt erspielt. Sie schnüren gewagten Alternative Rock zusammen mit raumgreifendem Gospel-Esprit und vergessen dabei nie ihre Liebe für den Blues. Erfolgreich während 2018, im Zuge von "No Place Is Home", hat uns die Band Anfang 2019 erneut mit der Single "Learn To Let Go“ gepackt und setzt damit ihre Tradition grosser Hymnen fort. Noch vor der Pandemie spielte Welshly Arms 2019 im Dynamo Zürich und nun kommt das Sextett mit ihrem noch in diesem Herbst erscheinenden Album "Are you Lonely" am Samstag, 15. April 2023 ins Plaza Zürich.

     

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Fr 21Apr
    live!

    ELIF (DE)
    «Endlich wieder Tour» 2023

    Flyer

    +Special Guests
    Presented by Gadget abc Entertainment Group AG & Plaza


    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 45.-
    Abendkasse: CHF 47.- (ohne Gewähr!)
    Vorverkaufstart: Dienstag, 7. Juni 2022, 10h

    www.elif-musik.de
    www.gadget.ch


    ELIF ist in aller Munde: Mit «NACHT» veröffentlichte sie 2020 nach drei Jahren Funkstille aus dem Stand ein Top-Ten-Album, ein Jahr später folgte die Nummer 1 für die Collabosingle «Highway» mit Katja Krasavice sowie eine Nominierung für den Preis für Popkultur 2021 und eine Teilnahme am «Free ESC» für die Türkei. Mit ihrem Konzert im Rahmen der «O2 Priority»-Serie setzte die 29-jährige Sängerin im gleichen Jahr neue Standards im Hinblick auf Live-Stream-Konzerte in Deutschland. Abseits der Bühne war ELIF ausserdem als Coach der 11. Staffel «The Voice of Germany» zu sehen und ist Teil der der 9. Staffel von «Sing mein Song» bei VOX.
    Erfolge, die nicht von ungefähr kommen. Sie sind das Resultat einer langen Reise. Einer, die schon nach dem Release von ELIFs zweitem Album «Doppelleben» begann. Klar waren da die ausverkaufte Unplugged-Tour und der Musikautorenpreis. Aber die letzten Jahre waren nicht immer einfach für ELIF. Sie trennt sich von ihrem Label und ihrem Management und beendet noch dazu die toxische Beziehung, in der sie sich zu der Zeit befindet. Nach der Trennung fällt ELIF in ein tiefes Loch und erleidet ein Burnout. Sie entscheidet sich, eine Therapie zu machen. ELIF sortiert sich neu: Wer will ich sein? Wer bin ich gewesen? Was für Musik habe ich gemacht? Wie möchte ich jetzt klingen? Warum sich anpassen? Warum wie die anderen sein? Warum machen, was alle von einem verlangen? ELIF bricht mit allen Erwartungen und macht Schluss mit Kompromissen. Sie nimmt die Erfahrungen, Erlebnisse und Erkenntnisse der letzten Jahre mit ins Studio und dort ein Album auf, das dringlicher und direkter nicht klingen könnte. Denn während ein Gros der hiesigen Pop-Musik sich hinter Metaphern und Plattitüden versteckt, ist auf NACHT kein Platz für Filter und doppelten Boden. ELIF sagt die Dinge, wie sie sind.

     

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • So 14Mai
    live!

    Zak Abel (UK)
    Only Show in Switzerland

    Flyer

    +Special Guests
    Presented by Just Because & Plaza



    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf ab CHF 39.-
    Abendkasse: CHF 44.- (ohne Gewähr!)


     

     

     


     

     


    www.justbecause.ch
    www.zakabel.com

    Bereits als 14-Jähriger schrieb Zak Abel seine eigenen Songs und verbreitete die dazugehörigen Videos auf YouTube. 2014 unterschrieb der Brite schliesslich einen Plattenvertrag und lernte den einflussreichen Musikproduzenten Joker kennen. Zak und Joker veröffentlichten 2015 eine Vier-Track-EP, kurz darauf folgte Zaks Soloprojekt «One Hand On The Future», bei dem er bei «Beautiful Escape» mit Tom Misch und bei «Say Sumthin» mit Kaytranada zusammenarbeitete.
    Durch diese frühen Kollaborationen bestärkt, fühlte sich Zak bereit 2017 sein Debütalbum «Only When We're Naked» zu veröffentlichen. Mit diesem kanalisierte er seine Kreativität zum ersten Mal in Pop-Sphären und konnte sich gleichzeitig spürbar als Songwriter verbessern. Wohl kaum wäre er sonst infolgedessen gebeten worden, Hits für Kygo, Avicii, R3hab & ZAYN, Paloma Faith und John Legend zu schreiben.

    Seine musikalische Mischung hat Zak Abel in gefühlvollem Gesang mit R&B und Pop-Elementen gefunden. Die Veröffentlichung «Be Kind» aus dem Jahr 2021 schaffte es in verschiedenen europäischen Ländern in die AirPlay Charts und in den USA in die Top 30 HOT AC. Damit war die entscheidende Richtung für sein kommendes zweites Album gefunden. Neben seiner Musik ist Zak auch Botschafter der Wohltätigkeitsorganisation CALM für psychische Gesundheit und spricht offen über Fragen zu diesem Thema.

    Ab 16 Jahren.
    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Mo 15Mai
    live!

    Uncle Acid & the Deadbeats (UK)
    + Special Guests: Blood Ceremony (CAN) & Gaupa (SWE)

    Flyer

    Presented by Mainland Music & Plaza

     
    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 46.-
    Abendkasse: CHF 50.- (ohne Gewähr!)





    www.mainlandmusic.com
    www.uncleacidband.com
    www.facebook.com/bloodceremonyrock
    www.gaupaband.com



    Uncle Acid & The Deadbeats kommen im Mai zurück in die Schweiz! Die Briten sind schon vieles genannt worden, unter anderem "das grösste Kult-Quartett in der britischen Rock-Szene", eine Aussage, die man nach einer ihrer Liveshows nur bestätigen kann. Sie existieren in ihrer selbst-kreierten Welt, saugen die Trash/Popkultur auf und spucken sie in heissen Brocken aus Doom-Metal und Psychedelic-Rock wieder aus. Die Band hat bis heute fünf Alben veröffentlicht, inklusive dem bahnbrechenden "Blood Lust" und dem nicht minder brillanten "Wasteland". Wie viele Alben, die in den späten 2010er Jahren veröffentlicht wurden, war auch "Wasteland" ein politisch aufgeladenes und dystopisches Album, das von massiven Gitarrenklängen und dem Lo-Fi-"Sabbath"-in-der-Blechdose-Punch der Band angetrieben wurde. Am 15. Mai spielen Uncle Acid & The Deadbeats endlich wieder live in Zürich im Plaza. Als Support mit dabei auf Tour sind Blood Ceremony & Gaupa, die authentischen 70er Jahre Doom, Folk und psychedelischen Rock im Gepäck haben.

     

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.