Programm April

  • Mi 24Apr
    live!

    The Open Mic Show
    Real Talent - Live on Stage

    Flyer

    Hosted by Brandy Butler

     

    Mittwoch Türöffnung 19.30h / Show 20h
    Ab 16 Jahren
    Tickets: Vorverkauf CHF 12.-
    Abendkasse: CHF 15.- (ohne Gewähr)

    Real Talent - Live on stage

    The Open Mic Show im Plaza gilt als erstklassige und einzigartige Plattform für jegliche Arten und Unarten von talentierten Künstlern. Singer/Songwriter, Bands, Comedians, Slam Poeten und Drag Queens, alle wollen wir sie haben! Durch den Abend führt keine Geringere als Sängerin Brandy Butler, eine bekannte Grösse in der Schweizer Musikszene. Ein emotionaler und origineller, mit echtem Talent voll gepackter Abend erwartet euch.

    Auch in dir schlummert ein Talent, welches du der Welt nicht länger vorenthalten willst? Die The Open Mic Show bietet Gelegenheit, dein Talent mit Berufsmusikern und vor anspruchsvollem Publikum unter Beweis zu stellen. Wie kannst du dabei sein? Sende Name, Vorname, Geburtsdatum, Handy Nummer sowie Beispiele deines Könnens (Demo, Soundcloud, Youtube Video, MP3) an openmic@plaza-zurich.ch. Alle Teilnehmer dürfen ihre eigenen Instrumente spielen und/oder Shows performen.

    Plaza Memberkarte gültig

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Fr 3Mai
    live!

    Ryan Bingham (USA)
    Only show in Switzerland

    Flyer

    Presented by Good News & Plaza
    +Special Guest: Soham De (UK)

     

    Saal: 19h / Show: 20h
    Tickets: Vorverkauf CHF 47.-
    Abendkasse: CHF 52.- (ohne Gewähr!)

    www.goodnews.ch
    www.ryanbingham.com
    www.sohamde.com


    “How you doin’?”, mit seinem Grinsen unter dem grossen Hut, zwischen Gitarre und Mikrofon packt er sofort alle. Das grosse Publikum entdeckte Ryan Bingham 2010 dank seinem Oscar- und Grammy-gekrönten Titelsong „The Weary Kind“ aus dem Country-Filmdrama „Crazy Heart“ mit Jeff Bridges.
    Ryan Bingham begeistert seit langem mit seiner erdverbundenen Musik. Seine Werke vereinen Country, Folk und Rock. Er wuchs in den Ölfeldern im Westen von Texas auf und verbrachte dann einige Zeit als Teenager-Rodeo Cowboy in Ställen verteilt im ganzen Bundesstaat. Jetzt präsentiert er sein neues Album „American Love Song“.
     

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.



  • Sa 4Mai
    live!

    Zurich International Burlesque Festival - SOLD OUT
    It’s exciting, it’s thrilling!

    Flyer

    Die Show ist ausverkauft.
    Es gibt keine Abendkasse.

    Bar 19h / Tür 18h / Show 18.45h
    Ab 18 Jahren

    Vorverkauf CHF 55.- 
    Abendkasse CHF 59.- (ohne Gewähr)

     

     

     

    Starring:

    Aria Delanoche (Chicago, USA)
    www.ariadelanoche.com

    Chris Oh (Auckland, NZ)
    www.facebook.com/chrisohfficial


    Sugar Rush (London, UK)
    www.misssugarrush.com

    Holly's Good (Rome, IT)
    www.facebook.com/MissDaisyGoosey


    Mysti Vine (London, UK)
    www.comicgoddess.com

    Miss Lillet (Warsaw, PL)
    www.facebook.com/misslillet

    Minouche von Marabou (Zurich, CH)
    www.mvonmarabou.wixsite.com/minouche-von-marabou

    Lulu Applecheek (Zurich, CH)
    www.luluapplecheek.ch

    Silly Thanh (Geneva, CH)
    www.facebook.com/sillythanh

    Emma Mylan (Geneva, CH)
    www.emmamylan.ch

    French Maids: Iska Pepper, Red Coco, Scarlett Midnight, Moxy Malone, Lisa Baguette

    Hosted by: Reuben Kaye (London, UK) & Rockin' DJ Grau

    Art Director: Emma Mylan

    * * *

    Das Zurich International Burlesque Festival aus einer exklusiven Lounge geniessen? Das ist möglich! Reserviere dir jetzt deine Lounge und sichere dir die beste Sicht auf die Bühne.

    ½ Lounge für 6 Personen:
    CHF 550.- (inkl.  max. 6 Eintritte und CHF 210.- für Getränke nach Wahl, nur Flaschenservice)

    1 Lounge für 12 Personen:
    CHF 1100.-  (inkl.  max. 12 Eintritte und CHF 420.- für Getränke nach Wahl, nur Flaschenservice)

    Melde dich für eine Reservation bitte bei uns unter info@plaza-zurich.ch

    * * *

    The Zürich Burlesque Festival with international Starlets & Artists!

    Ladies and gentlemen, welcome to the INTERNATIONAL BURLESQUE SHOW! 
    The Swiss greatest showcase of international burlesque talent! Starring the best in burlesque strip-tease and the most eclectic and diverse acts in burlesque, pushing the boundaries of the art of the tease to the max! Delivering the electric atmosphere to thrill and delight fans with circus, sexy acrobats, sassy showgirls, poetic strip-tease, comedy acts...and that's just the beginning!

    Was ist Burlesque?

    Die Einflüsse und Inspirationen dessen, was heutzutage gemeinhin als Burlesque
    bezeichnet wird, reichen von Jahrhundertwende Jahrmarkt und Circus Romantik
    über die Wilden Zwanziger Jahre bis zu den glamourösen 40er und 50er Jahre Filmen
    und deren Diven und PinUps.
    Ihre grosse Renaissance erlebte die Burlesque erst wieder in den 1990er Jahren als
    Neo-Burlesque oder New Burlesque in New York durch Ami Goodhearts Revue
    „Dutch Weismanns’ Follies“ und in Los Angeles durch Michelle Carrs Truppe
    „The Velvet Hammer Burlesque“.
    Diese Produktionen, die sich an den Darbietungen großer Burlesquetänzerinnen
    wie Mae West, Betty Page, Gypsy Rose Lee, Dixie Evans oder Lili St. Cyr
    orientierten, haben ihrerseits eine neue Generation von Tänzerinnen,
    deren grösster Star wohl Dita van Teese ist, zu neuen Shows und einem
    neuen Umgang mit der Tradition der Burlesque angeregt.

    The New Burlesque

    Basierend auf den traditionellen Ausdrucksformen der Burlesque erlaubt die New Burlesque
    eine deutlich erweiterte Palette an Stilrichtungen. Vom klassischen Striptease bis hin zu
    modernem Tanz, von kleinen Theaterstücken bis hin zu Comedyeinlagen ist erlaubt, was
    gefällt, wobei der Fokus wie in der klassischen Burlesque eher auf neckisch-humorigen
    Reizen (tease) als auf dem Ausziehen (strip) liegt. Trotz der Entwicklung einer ganzen Reihe
    eigenständiger Ausdrucksformen bleibt es bei dem Grundgedanken, die Besonderheit der
    traditionellen Erscheinungsformen der Burlesque, nämlich den schrägen Humor, durch
    Verwendung von ausgefallenen Kostümen und humorige Stripteaseoder
    Kabaretteinlagen zu betonen.
    Die im Rahmen der New Burlesque auftretende Tänzerin hat mit einer konventionellen
    Stripperin nur wenig gemein. Die Burlesquetänzerinnen erschaffen sich, wie bei der
    ursprünglichen Burlesque üblich, durch Verwendung von Künstlernamen, Kostümen,
    Emblemen, ausgesuchten Accessoires, einer ausgereiften Bühnendarstellung eine eigene
    und unverwechselbare künstliche Identität. Häufig liegt ein anderes als das gemeinhin
    übliche Schönheitsideal dem Rollenbild zugrunde und die Künstlerinnen betrachten
    sich selbst auch mit einer gewissen Ironie. Das Spiel mit der zugrunde liegenden
    Inspiration, das Kokettieren mit Erotik (z.B. mit Pin-up-Posen und Fetischen)
    und das Akzeptieren von unperfekten Körpern ist typisch für die New Burlesque,
    weswegen sie auch als „die kultivierte Stiefschwester des Striptease“ gilt.

     
    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Fr 17Mai
    live!

    Russo

    Flyer

    Russo & Plaza present
     

    Saal: 19h / Show: 20h
    Tickets: Vorverkauf CHF 28.-
    Abendkasse: CHF 30.- (ohne Gewähr!)

    www.russo-music.com

    Sie sind noch da: Russo!

    Neun Jahre nach ihrem letzten Release „Insieme“ geben Russo ein Lebenszeichen von sich: „Sono ancora qui“ heisst nicht nur einer der Songs, die Giovi Russo und seine Mitstreiter neu im Rucksack haben – es ist auch die Devise einer Band, die ihr Herz ganz dem Rock verschrieben hat und die ihr „Cuore Rock“ definitiv auf dem rechten Fleck trägt.

    Soviel sich seit 2008, seit „Insieme“ verändert hat – die Band, die Technik, die Welt – so manches ist bei Russo doch beim Alten geblieben; und über allem die Liebe zum Rock italoamerikanischzürcherischer Art. Erdiger ist der Russo-Sound wohl geworden, und ehrlicher. Wo früher Produzent Thomas Fessler die Tunes veredelt hat, haben sich Giovi Russo und Andi Müller als harter Kern der Band dieses Mal für den Alleingang entschieden. So kommt es, dass Russo heute mehr denn je nach Giovi Russo pur klingen.

    Mit seiner Formation Giovi & The Rubber Soul feierte Giovanni Russo in den 90er-Jahren seine grössten Erfolge; unter anderem am Montreux Jazz Festival, im Vorprogramm von UB40 oder Joe Cocker im Hallenstadion. Anfang des neuen Jahrtausends setzte er dann ganz auf Italiantà und kehrte mit seiner neuen Formation Russo zu seinen Wurzeln zurück.



    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.



  • Sa 18Mai
    live!

    Tischbombe Plattentaufe “Disco Disco”
    Sing mit Nelly

    Flyer

    15h - 15.30h

    Für Kinder zwischen 1.5 bis 8 Jahren mit Begleitung

    Tickets Vorverkauf 15.-

    Abendasse (ohne Gewähr!) 15.-

    www.tischbombe.com

    Nachdem Nelly erst gerade letzten Winter sämtliche Kinderzimmer mit Weihnachtsliedern beschallte, kehrt Sie nun mit Tischbombe zurück auf die Bühne. Mit im Gepäck hat Nelly ein neues, interaktives Songbook, vollgepackt mit einer Ladung an Mitmach-Videoclips für die ganze Familie sowie den besten Tischbombe- & Musigzwergli-Songs der letzten Jahre. Dank Songtexten und Noten haben musikbegeisterte Eltern, Grosseltern, Tanten, Onkel, Gottis, Göttis, Lehrer und Lehrerinnen *NEU* die Möglichkeit, die Tischbombe- / und Musigzwerglisongs zu Hause oder auch unterwegs zu singen und am Klavier oder mit Gitarre zu begleiten. Sei dabei an der einzigartigen Plattentaufe von Tischbombe mit Nelly und Live-Band, an der das neue Songbook getauft und anschliessend ordentlich gefeiert wird.

  • So 19Mai
    live!

    Maren Morris (USA)

    Flyer

    Presented by abc Production AG 
    +Special Guest RaeLynn (USA) 


    Saal: 18h / Show: 19h
    Tickets: Vorverkauf CHF 49.-
    Abendkasse: CHF 49.- (ohne Gewähr!)

    www.marenmorris.com
    www.raelynn.com
    www.abc-production.ch

    "Girl Talk" Meet & Greet Experience Package: 
    - 1 Stehplatz 
    - Early Entry - vorzeitiger Einlass vor allen anderen Ticketkäufern 
    - Treffen mit Maren Morris und Möglichkeit ein Foto zu machen (vor Showbeginn) 
    - Zugang zur "All of My Favorite People" Pre-Show Experience mit interaktiven Q&A Session mit Maren Morris 
    - Möglichkeit zum vorzeitigen Merchandise Shopping 
    - Limitiertes Tour Poster, unterzeichnet von Maren Morris 
    - exklusiver Tourerinnerungspass 
    Tickets hier:
    www.ticketcorner.ch/maren-morris-meet-greet-experience-zuerich-tickets




    Girl The World Tour

    Country-Shooting-Star Maren Morris kommt mit ihrer Girl The World Tour nach Zürich. In Ihrer erst vierjährigen Karriere hat Maren Morris schon enorm viel erreicht. Einen Grammy, mehrere Top-Ten-Hits und ein Erfolgs-Album etwa. Nun kommt die Country-Sängerin in die Schweiz. Am Sonntag, 19. Mai 2019 gibt sie ein Konzert im Plaza Zürich. Endlich eine Welttournee! Das ist die Ansage der 28-jährigen Country-Künstlerin und Grammy-Preisträ-gerin Maren Morris. Über 40 Daten umfasst die Tournee, die bereits im März in Chicago beginnt und Morris am 19. Mai auch ins Zürcher Plaza bringen wird. Auf ihrer «Girl The World Tour» wird sie begleitet von einer weiteren hochkarätigen jungen Songwriterin: RaeLynn. Der Tour-Titel «Girl» bezieht sich auf die jüngste Single des Country-Stars, die der Grammy-Gewinner Greg Kurstin (Adele, Sia) produziert und gemeinsam mit Morris sowie Sarah Aarons («The Middle») komponiert hat. Maren Morris' Karriere ist noch jung, aber beeindruckend. 2015 nahm die Singer-Songwriterin eine Handvoll Songs auf und veröffentlichte sie als EP auf Spotify. Dort wurden sie innert kürzester Zeit 2,5 Millionen Mal gestreamt, was Morris einen Vertrag mit dem Label Columbia einbrachte. Noch im selben Jahr folgte eine Neuauflage der EP inklusive der ersten Single «My Church». Die Single schlug ein, schaffte es in die Top Ten der US-Country-Charts und brachte ihr Doppelplatin sowie nicht zuletzt ihren ersten Grammy ein. Auch die Kritiker lobten den Song – das Rolling Stone Magazin zählte ihn etwa zu den besten 30 Songs des ersten Halbjahres 2016. Das grosse Country-Radio Taste of Country bezeichnete Morris darob gar als Mischung aus Amy Winehouse, Little Big Town und Pulp Fiction. Morris hat danach drei weitere Singles in die Charts gebracht. «80s Mercedes» holte Platin, «I Could Use a Love Song» ebenfalls - und wurde zu ihrer ersten Chartplatzierung. Und auch Single Nummer vier, «Rich», schaffte es in die Top 5 der amerikanischen Hitparade. «Girl» soll nun der fünfte Megahit der Sängerin werden und gleichzeitig ein Vorgeschmack auf das angekündigte zweite Album sein, das noch dieses Jahr erscheinen wird. Wenngleich Maren Morris erst seit wenigen Jahren erfolggekrönt ist, hat sie doch eine lange musikali-sche Reise hinter sich. Gitarre spielt sie seit sie 12 Jahre alt ist, mit 14 hatte sie sich bereits in der lokalen Musikszene einen Namen gemacht, da sie regelmässig in nahen Saloons und Musik-Clubs auf-trat, gefördert und gemanagt von ihrem Vater. Mit 15 besuchte sie einen Kurs in einem Grammy-Camp - und 14 Jahre später zahlte sich das endlich aus. Ihren ersten Grammy gewann sie 2017 für die beste Country-Performance im Song «My Church». Nominiert war sie für drei weitere Grammys - die grösste Zahl von Nominierungen eines Country-Künstlers in jenem Jahr. Ihre Reise aber hat erst richtig begonnen. Maren Morris hat ihre erste Welttournee vor sich. Und die will sie nutzen, um der ganzen Welt zu zeigen, welche Facetten eine gewitzte Künstlerin in die Country-Musik bringen kann.


     

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Mi 22Mai
    live!

    The Open Mic Show
    Real Talent - Live on Stage

    Flyer

    Hosted by Guillermo Sorya

     

    Mittwoch Türöffnung 19.30h / Show 20h
    Ab 16 Jahren
    Tickets: Vorverkauf CHF 12.-
    Abendkasse: CHF 15.- (ohne Gewähr)

    Real Talent - Live on stage

    The Open Mic Show im Plaza gilt als erstklassige und einzigartige Plattform für jegliche Arten und Unarten von talentierten Künstlern. Singer/Songwriter, Bands, Comedians, Slam Poeten und Drag Queens, alle wollen wir sie haben! Durch den Abend führt kein Geringerer als Sänger/Liederschreiber Guillermo Sorya, eine bekannte Grösse in der Schweizer Musikszene. Dass er Lieder für Künstler wie Steff la Cheffe, Lea Lu, Dodo Jud, Big Zis oder Nubya schreibt, sei hier nur am Rande erwähnt. Ein emotionaler und origineller, mit echtem Talent voll gepackter Abend erwartet euch.

    Auch in dir schlummert ein Talent, welches du der Welt nicht länger vorenthalten willst? Die The Open Mic Show bietet Gelegenheit, dein Talent mit Berufsmusikern und vor anspruchsvollem Publikum unter Beweis zu stellen. Wie kannst du dabei sein? Sende Name, Vorname, Geburtsdatum, Handy Nummer sowie Beispiele deines Könnens (Demo, Soundcloud, Youtube Video, MP3) an openmic@plaza-zurich.ch. Alle Teilnehmer dürfen ihre eigenen Instrumente spielen und/oder Shows performen.

    Plaza Memberkarte gültig

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Sa 22Jun
    live!

    Lena (DE) / AUSVERKAUFT
    Only show in Switzerland

    Flyer

    Presented by Gadget & Plaza.
    +Special Guests

    Die Show ist ausverkauft.
    Es gibt keine Abendkasse.


    Saal: 19h / Show: 20h
    Tickets: Vorverkauf CHF 48.-

    www.lena-meyer-landrut.de
    www.gadget.ch

     

    Köln, 02.11.2018 – Es geht wieder los! Auf ihrem Youtube-Channel helloleni kündigte
    Lena diesen Montag in einer privaten Videobotschaft an ihre Fans an, dass es ab
    sofort wieder regelmäßig Videos und Infos geben wird: „Ihr könnt euch nicht
    vorstellen wie aufgeregt ich bin, wie sehr ich mich freue!“
    Nachdem die für 2018 geplante Tour von Lena aufgrund von zeitlichen
    Verzögerungen bei den Arbeiten am neuen Album verlegt werden musste, startet
    heute zudem der offizielle Vorverkauf für die Nachholtermine! Tickets für die
    Konzerte sind ab sofort unter www.eventim.de sowie an allen autorisierten
    Vorverkaufsstellen erhältlich. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder
    können an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, zurückgegeben
    werden.
    Zu ihrem neuen Album verrät Lena zunächst nur so viel: „Es gibt natürlich neue
    Musik am 16.11. und im Zuge dessen geht jetzt die ganze Rutsche wieder los. Wir
    haben so viel zu tun, wir haben so viel im Gepäck. Wir machen gerade hinter den
    Kulissen mega mega viel. Ich bin wieder am Start und ich höre auf, mich im Studio zu
    verkriechen!“ Wie die Single heißt, die am 16. November erscheint, ist noch
    geheim…. Anders als die neuen Tourtermine: Am 12.06.2019 geht es los!

     

    Ab 16 Jahren.
    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Mo 30Sep
    live!

    Monatik (UKR)
    only Show in Switzerland

    Flyer

    Presented by Just Because, Plaza & Shev Event
    +Special Guests

    Saal: 19h / Show: 20h

     

    Tickets: Vorverkauf CHF 59.-

    Abendkasse: CHF 65.- (ohne Gewähr!)

     


     

     

     


     

     


    www.justbecause.ch
    www.shev-event.com
    www.monatik.com

     

    Die Hits von MONATIK verlassen nicht die führenden Positionen der Charts, aber seine Fans wissen - das Erfolgsalbum „Zvuchit“ war nur der Anfang seiner Reise in die Tiefen seiner Seele, die nicht nur ihn zum Tanzen bringen. Er hat sich nicht lange auf dem Erfolg ausgeruht und mit Erfolg meinen wir Millionen Plays und Views auf sämtlichen Streaming Plattformen, fünf Single Auskopplungen, Touren in Europa und in fünf Städten in Deutschland, USA und Kanada, sowie eine ausverkaufte Stadion-Show in seiner Heimatstadt Kiew. MONATIK, gehört zu den Künstlern die in Russland keine öffentlichen Bühnen betreten dürfen. Seine russischen Fans stört diese Tatsache aber nicht. MONATIK ist in den russischen Charts immer in Poleposition und für die Ladung VITAMIN D reisen ihm seine Fans nach. Im Jahr 2018 brachte er gleich zwei Erfolgshits raus. Die erste Single ist ein Feature, mit der wohl begehrtesten Künstlerin der Ukraine, die zweite Single eine Offenbarung. Beide Songs bestiegen natürlich die Charts und stellten Youtube Rekorde auf. Beide Videos verzeichnen Millionen, Abermillionen Klicks. MONATIK strahlt wie die wärmste Sommersonne. Er bringt die Menschenherzen zum Leuchten. Sein zuletzt veröffentlichter Song heißt in der direkten Übersetzung “Näht die Seele zusammen“. Mit dieser Heilsbotschaft wendet sich der Musiktherapeut an sein Publikum und beglückt seine Fans und diejenigen die es bald werden, mit neun exklusiven Konzerten und seiner neuen unglaublichen Live Show „Love it Rhythm“ in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechien. Übt die Texte und fangt fleißig an tanzen zu üben. MONATIK bringt euch zum Glühen!



    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Sa 5Okt
    live!

    Ohh! La La! Chérie! Burlesque Striptease Show
    A burlesque Varietease-Show with international Starlets & Artists

    Flyer

    It’s exciting, it’s thrilling!
    Bar 19h / Tür 19h / Show 19.30h
    Ab 18 Jahren
    Vorverkauf CHF 48.- 
    Abendkasse CHF 50.- (ohne Gewähr)


    Artist Line-up will be revealed soon.

     


    Art Director: Emma Mylan


    BOOK YOUR FRONT ROW TABLE INCL. 4 TICKETS + 1 SPARKLY BOTTLE OF PROSECCO

    Das Plaza präsentiert eine frische und aufregend fröhliche Burlesque-Nacht mit internationalen Tänzerinnen, ausserordentlichen Künstlerinnen und packenden Feuer- und Trapez-Darbietungen: sinnlich, sexy, aussergewöhnlich. Anregend für die Damen von Welt, aufregend für die Herren der Schöpfung. Eingepackt in „music that makes your heart rock“ von DJ Grau und mehr als nur moderiert von Virgin Xtravaganzah aus London werden auch deine Sinne mit Sicherheit Feuer fangen..

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

     

    Was ist Burlesque?

     

    Die Einflüsse und Inspirationen dessen, was heutzutage gemeinhin als Burlesque bezeichnet wird, reichen von Jahrhundertwende Jahrmarkt und Circus Romantik über die Wilden Zwanziger Jahre bis zu den glamourösen 40er und 50er Jahre Filmen und deren Diven und PinUps. Ihre grosse Renaissance erlebte die Burlesque erst wieder in den 1990er Jahren als Neo-Burlesque oder New Burlesque in New York durch Ami Goodhearts Revue „Dutch Weismanns’ Follies“ und in Los Angeles durch Michelle Carrs Truppe „The Velvet Hammer Burlesque“. Diese Produktionen, die sich an den Darbietungen großer Burlesquetänzerinnen wie Mae West, Betty Page, Gypsy Rose Lee, Dixie Evans oder Lili St. Cyr orientierten, haben ihrerseits eine neue Generation von Tänzerinnen, deren grösster Star wohl Dita van Teese ist, zu neuen Shows und einem neuen Umgang mit der Tradition der Burlesque angeregt.

     

    The New Burlesque


    Basierend auf den traditionellen Ausdrucksformen der Burlesque erlaubt die New Burlesque eine deutlich erweiterte Palette an Stilrichtungen. Vom klassischen Striptease bis hin zu modernem Tanz, von kleinen Theaterstücken bis hin zu Comedyeinlagen ist erlaubt, was gefällt, wobei der Fokus wie in der klassischen Burlesque eher auf neckisch-humorigen Reizen (tease) als auf dem Ausziehen (strip) liegt. Trotz der Entwicklung einer ganzen Reihe eigenständiger Ausdrucksformen bleibt es bei dem Grundgedanken, die Besonderheit der traditionellen Erscheinungsformen der Burlesque, nämlich den schrägen Humor, durch Verwendung von ausgefallenen Kostümen und humorige Stripteaseoder Kabaretteinlagen zu betonen. Die im Rahmen der New Burlesque auftretende Tänzerin hat mit einer konventionellen Stripperin nur wenig gemein. Die Burlesquetänzerinnen erschaffen sich, wie bei der ursprünglichen Burlesque üblich, durch Verwendung von Künstlernamen, Kostümen, Emblemen, ausgesuchten Accessoires, einer ausgereiften Bühnendarstellung eine eigene und unverwechselbare künstliche Identität. Häufig liegt ein anderes als das gemeinhin übliche Schönheitsideal dem Rollenbild zugrunde und die Künstlerinnen betrachten sich selbst auch mit einer gewissen Ironie. Das Spiel mit der zugrunde liegenden Inspiration, das Kokettieren mit Erotik (z.B. mit Pin-up-Posen und Fetischen) und das Akzeptieren von unperfekten Körpern ist typisch für die New Burlesque, weswegen sie auch als „die kultivierte Stiefschwester des Striptease“ gilt.


     

  • Fr 11Okt
    live!

    Dabu Fantastic (CH)

    Flyer

    Presented by Gadget & Plaza
    +Special Guests

    Saal: 19h / Show: 20h
    Tickets: Vorverkauf CHF 40.- (exkl. Servicegebühr Starticket)
    Abendkasse: CHF 45.- (ohne Gewähr!)



    www.gadget.ch
    www.facebook.com/dabufantastic

     

    Dabu Fantastic sind 2019 wie frisch aus dem Ei gepellt: Kräftig entstaubter Sound, neue Lieblinglieder fürs Lieblingspublikum, möglicherweise besser getrimmte Bärte und Bierbäuche sowie eine Band, die nur eines will: Endlich wieder raus zum Spielen! Das machen sie an ausgewählten Festivals und zwei exklusiven Shows im Herbst im Plaza Zürich und in der Mühle Hunziken. 
    Dabu Fantastic spielten in den letzten Jahren ausverkaufte Konzerte, nahmen Gold- und Platinschallplatten entgegen und hatten mit «Angelina» einen der grössten Schweizer Hits. Nun kommen sie zurück mit neuer Musik und der grössten Spielfreude ihres Lebens. Geile Vögel! Unbedingt live sehen!

     

     

    Ab 16 Jahren

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Mo 14Okt
    live!

    Alma (FIN)
    Only show in Switzerland

    Flyer

    Presented by Gadget & Plaza
    +Special Guest tbc

    Saal: 19h / Show: 20h
    Tickets: Vorverkauf CHF 40.-
    Abendkasse: CHF 45.- (ohne Gewähr!)



    Hi everyone! SO Sorry to say due to unavoidable scheduling conflicts & my crazy diary, I’m having to postpone my EU tour dates.

    All your tickets will be useable on the October run! So please please come and see us then, I really wanna hang with you guys so much, we’ve put together a killer new show.

    I’ve been working on some really exciting music, including finishing my album and working with some amazing women on some pretty big stuff! You’re gonna hear all of it really soon!

    Love you all, you guys are everything – can’t wait to see you all in October!



    www.gadget.ch
    www.cyberalma.com

     

    Alma ist alles andere als das stereotypische Pop Prinzesschen: lange neongelbe Haare, wilde Outfits und ein provokantes Auftreten. Mit ihrer unvergleichlichen, souligen Stimme und ihren scharfsinnigen Lyrics, reiht sie sich musikalisch zwischen Sia und Amy Winehouse ein.

    Aufgewachsen im kalten und dunklen Norden zwischen Helsinki und Lappland, war das Singen Almas grosse Leidenschaft. Inspiriert von den Jackson 5 oder Amy Winehouse begann sie eigene Songtexte zu schreiben und übte täglich an ihrer Performance: „Ich habe schnell verstanden, dass ich wirklich hart arbeiten und herausstechen muss, wenn ich Erfolg in diesem Business haben möchte.“ Heute erreicht die 22-jährige Finnin mit über 150 Millionen Streams monatlich 6 Millionen Zuhörer auf Spotify. Bekannt wurde Alma mit ihren Hits „Chasing Highs“ oder „Bonfire“, welchen sie gemeinsam mit Felix Jaehn geschrieben und veröffentlicht hat. Die harte Arbeit hat sich ausbezahlt. Am 10. April 2019 ist Alma live im Plaza in Zürich zu Gast.

     

    Ab 16 Jahren

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Di 22Okt
    live!

    Palace (UK)
    Only show in Switzerland

    Flyer

    Presented by TAKK & Plaza
    & Special Guests
     

    Saal: 19h / Show: 20h
    Tickets: Vorverkauf CHF 34.-
    Abendkasse: CHF 36.- (ohne Gewähr!)
    Start Vorverkauf: 5. April 2019, 9:00 Uhr


    www.takk.ch
    www.wearepalace.com

    Mit ihrem grossartigen zweiten Album haben sich Palace einen geschickten Pop-Trick erlaubt. Lieder entspringen der Dunkelheit und treten ans Licht. Eingehüllt im stimmungsvollen Alt-Rock der Band, fühlt sich die Zukunft heller und optimistischer an.

    Life After ist sowohl ein Album über Verlust als auch ein Handbuch um weiterzumachen. "I write you this song, to help you breathe again", singt Leo Wyndham auf dem Eröffnungstitel, eine schimmernde Ode ans Überleben.

    "Hoffnung", sagt Leo, "Hoffnung und Positivität – das Licht am Ende eines langen Tunnels zu sehen. Es geht darum, durch harte Zeiten zu gehen und auf der anderen Seite rauszukommen. "

    Palace startete ihr zweites Album nicht mit irgendwelchen Absichten. Beflügelt durch den Erfolg ihres Debüts in 2016 „So Long Forever“, ausverkauften Konzerten und Festivalauftritten die ihnen weltweit neue Fans bescherten, war das in London ansässige Trio entschlossen dieses neu gewonnene Selbstvertrauen festzuhalten.

    "Auf unserem Debüt waren wir ziemlich grün hinter den Ohren und neu dabei", räumt Schlagzeuger Matt Hodges ein, der noch nie in einer Band gewesen war, bevor Palace 2012 zum Spass gegründet wurde. "Wir hatten nur ein paar Proben als wir anfingen Konzerte zu spielen. Wir haben einen Song auf Soundcloud hochgeladen, und die Leute begannen zuzuhören. Als wir unsere erste EP herausbrachten, wurden wir auch gleich unter Vertrag genommen.“

    Nun kommen Palace am Dienstag 22. Oktober für eine Show in den wunderschönen Plaza Klub in Zürich. Ein Datum welches man sich rot im Kalender anstreichen sollte.

     

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.


  • Sa 26Okt
    live!

    Matthew And The Atlas (UK)

    Flyer

    Presented by Just Because & Plaza
    +Special Guests

    Saal: 19h / Show: 19.30h

     

    Tickets: Vorverkauf CHF 35.-

    Abendkasse: CHF 37.- (ohne Gewähr!)
     

     


     

     

     


     

     


    www.justbecause.ch
    www.matthewandtheatlas.com

     

    Sei es klassischer Akustik Folk, dramatischer Synthesizer-geladener Electronica Sound oder Gitarren-getriebener Alternative Rock, Singer-Songwriter Matt Hegarty deckt mit seiner Band Matthew And The Atlas seit 2009 viele Facetten ab und wird gern als “der Britische Bon Iver” beschrieben. Seine Musik ist geprägt von sensiblen Melodien und Lyrics zwischen fragilen Naturbildern und dunklen, emotionsgeladenen Metaphern. Mit ihren ersten zwei Alben “Other Rivers” und “Temple” - welches in Nashville entstand - hat sich die englische Combo eine weltweite Gefolgschaft erspielt.

    Nun veröffentlichen Matthew And The Atlas Anfang Mai ihr drittes  Album “Morning Dancer”, welches die Live Energie, die einfühlsamen Momente und die dramatischen Synthesizer Klänge der Band vereint. Das mit Produzent Ali Chant (Perfume Genius, Youth Lagoon) erarbeitete Werk bringt Hegarty und seine vier Weggefährten auf Ende Oktober auch in die Schweiz.



    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Fr 1Nov
    live!

    The Midnight (USA)

    Flyer

    Presented by Gadget & Plaza
    +Special Guests

     

     Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 43.-
    Abendkasse: CHF 45.- (ohne Gewähr!)

    www.themidnightofficial.com
    www.gadget.ch

     

    The Midnight – das sind der US-amerikanische Sänger und Songwriter Tyler Lyle und der dänische Produzent Tim McEwan. Der unverkennbare 80er Jahre Sound von The Midnight transportiert seine Zuhörer zurück in eine Zeit, wo scheinbar alles simpler, die warmen Sommertage auf dem Fahrrad schöner und die Video Games noch aufregend verpixelt waren. Die japanische Philosophie Mono no aware - die traurige Schönheit des Vergänglichen, die sanfte Empfindsamkeit zu sehen, wie die Zeit an einem vorbeizieht – dient als Inspiration für ihre Musik.

    Ihr neues Album «KIDS», welches letzten September erschienen ist, ist voll von bunten Synths und upbeat Rhytmen. Nostalgisch, wehmütig und trotzdem sehr zeitgenössisch. Im kommenden Herbst gehen sie auf Europatour und machen am 1. November Halt in Zürich.

     

     

    Ab 16 Jahren.
    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

  • Sa 2Nov
    live!

    Ohh! La La! Chérie! Burlesque Striptease Show
    A burlesque Varietease-Show with international Starlets & Artists

    Flyer

    It’s exciting, it’s thrilling!
    Bar 19h / Tür 19h / Show 19.30h
    Ab 18 Jahren
    Vorverkauf CHF 48.- 
    Abendkasse CHF 50.- (ohne Gewähr)


    Artist Line-up will be revealed soon.


    Art Director: Emma Mylan


    BOOK YOUR FRONT ROW TABLE INCL. 4 TICKETS + 1 SPARKLY BOTTLE OF PROSECCO

    Das Plaza präsentiert eine frische und aufregend fröhliche Burlesque-Nacht mit internationalen Tänzerinnen, ausserordentlichen Künstlerinnen und packenden Feuer- und Trapez-Darbietungen: sinnlich, sexy, aussergewöhnlich. Anregend für die Damen von Welt, aufregend für die Herren der Schöpfung. Eingepackt in „music that makes your heart rock“ von DJ Grau und mehr als nur moderiert von Virgin Xtravaganzah aus London werden auch deine Sinne mit Sicherheit Feuer fangen..

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

     

    Was ist Burlesque?

     

    Die Einflüsse und Inspirationen dessen, was heutzutage gemeinhin als Burlesque bezeichnet wird, reichen von Jahrhundertwende Jahrmarkt und Circus Romantik über die Wilden Zwanziger Jahre bis zu den glamourösen 40er und 50er Jahre Filmen und deren Diven und PinUps. Ihre grosse Renaissance erlebte die Burlesque erst wieder in den 1990er Jahren als Neo-Burlesque oder New Burlesque in New York durch Ami Goodhearts Revue „Dutch Weismanns’ Follies“ und in Los Angeles durch Michelle Carrs Truppe „The Velvet Hammer Burlesque“. Diese Produktionen, die sich an den Darbietungen großer Burlesquetänzerinnen wie Mae West, Betty Page, Gypsy Rose Lee, Dixie Evans oder Lili St. Cyr orientierten, haben ihrerseits eine neue Generation von Tänzerinnen, deren grösster Star wohl Dita van Teese ist, zu neuen Shows und einem neuen Umgang mit der Tradition der Burlesque angeregt.

     

    The New Burlesque


    Basierend auf den traditionellen Ausdrucksformen der Burlesque erlaubt die New Burlesque eine deutlich erweiterte Palette an Stilrichtungen. Vom klassischen Striptease bis hin zu modernem Tanz, von kleinen Theaterstücken bis hin zu Comedyeinlagen ist erlaubt, was gefällt, wobei der Fokus wie in der klassischen Burlesque eher auf neckisch-humorigen Reizen (tease) als auf dem Ausziehen (strip) liegt. Trotz der Entwicklung einer ganzen Reihe eigenständiger Ausdrucksformen bleibt es bei dem Grundgedanken, die Besonderheit der traditionellen Erscheinungsformen der Burlesque, nämlich den schrägen Humor, durch Verwendung von ausgefallenen Kostümen und humorige Stripteaseoder Kabaretteinlagen zu betonen. Die im Rahmen der New Burlesque auftretende Tänzerin hat mit einer konventionellen Stripperin nur wenig gemein. Die Burlesquetänzerinnen erschaffen sich, wie bei der ursprünglichen Burlesque üblich, durch Verwendung von Künstlernamen, Kostümen, Emblemen, ausgesuchten Accessoires, einer ausgereiften Bühnendarstellung eine eigene und unverwechselbare künstliche Identität. Häufig liegt ein anderes als das gemeinhin übliche Schönheitsideal dem Rollenbild zugrunde und die Künstlerinnen betrachten sich selbst auch mit einer gewissen Ironie. Das Spiel mit der zugrunde liegenden Inspiration, das Kokettieren mit Erotik (z.B. mit Pin-up-Posen und Fetischen) und das Akzeptieren von unperfekten Körpern ist typisch für die New Burlesque, weswegen sie auch als „die kultivierte Stiefschwester des Striptease“ gilt.


     

  • Sa 7Dez
    live!

    Ohh! La La! Chérie! Burlesque Striptease Show
    A burlesque Varietease-Show with international Starlets & Artists

    Flyer

    It’s exciting, it’s thrilling!
    Bar 19h / Tür 19h / Show 19.30h
    Ab 18 Jahren
    Vorverkauf CHF 48.- 
    Abendkasse CHF 50.- (ohne Gewähr)


    Artist Line-up will be revealed soon.


    Art Director: Emma Mylan

    BOOK YOUR FRONT ROW TABLE INCL. 4 TICKETS + 1 SPARKLY BOTTLE OF PROSECCO

    Das Plaza präsentiert eine frische und aufregend fröhliche Burlesque-Nacht mit internationalen Tänzerinnen, ausserordentlichen Künstlerinnen und packenden Feuer- und Trapez-Darbietungen: sinnlich, sexy, aussergewöhnlich. Anregend für die Damen von Welt, aufregend für die Herren der Schöpfung. Eingepackt in „music that makes your heart rock“ von DJ Grau und mehr als nur moderiert von Virgin Xtravaganzah aus London werden auch deine Sinne mit Sicherheit Feuer fangen..

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

     

    Was ist Burlesque?

     

    Die Einflüsse und Inspirationen dessen, was heutzutage gemeinhin als Burlesque bezeichnet wird, reichen von Jahrhundertwende Jahrmarkt und Circus Romantik über die Wilden Zwanziger Jahre bis zu den glamourösen 40er und 50er Jahre Filmen und deren Diven und PinUps. Ihre grosse Renaissance erlebte die Burlesque erst wieder in den 1990er Jahren als Neo-Burlesque oder New Burlesque in New York durch Ami Goodhearts Revue „Dutch Weismanns’ Follies“ und in Los Angeles durch Michelle Carrs Truppe „The Velvet Hammer Burlesque“. Diese Produktionen, die sich an den Darbietungen großer Burlesquetänzerinnen wie Mae West, Betty Page, Gypsy Rose Lee, Dixie Evans oder Lili St. Cyr orientierten, haben ihrerseits eine neue Generation von Tänzerinnen, deren grösster Star wohl Dita van Teese ist, zu neuen Shows und einem neuen Umgang mit der Tradition der Burlesque angeregt.

     

    The New Burlesque


    Basierend auf den traditionellen Ausdrucksformen der Burlesque erlaubt die New Burlesque eine deutlich erweiterte Palette an Stilrichtungen. Vom klassischen Striptease bis hin zu modernem Tanz, von kleinen Theaterstücken bis hin zu Comedyeinlagen ist erlaubt, was gefällt, wobei der Fokus wie in der klassischen Burlesque eher auf neckisch-humorigen Reizen (tease) als auf dem Ausziehen (strip) liegt. Trotz der Entwicklung einer ganzen Reihe eigenständiger Ausdrucksformen bleibt es bei dem Grundgedanken, die Besonderheit der traditionellen Erscheinungsformen der Burlesque, nämlich den schrägen Humor, durch Verwendung von ausgefallenen Kostümen und humorige Stripteaseoder Kabaretteinlagen zu betonen. Die im Rahmen der New Burlesque auftretende Tänzerin hat mit einer konventionellen Stripperin nur wenig gemein. Die Burlesquetänzerinnen erschaffen sich, wie bei der ursprünglichen Burlesque üblich, durch Verwendung von Künstlernamen, Kostümen, Emblemen, ausgesuchten Accessoires, einer ausgereiften Bühnendarstellung eine eigene und unverwechselbare künstliche Identität. Häufig liegt ein anderes als das gemeinhin übliche Schönheitsideal dem Rollenbild zugrunde und die Künstlerinnen betrachten sich selbst auch mit einer gewissen Ironie. Das Spiel mit der zugrunde liegenden Inspiration, das Kokettieren mit Erotik (z.B. mit Pin-up-Posen und Fetischen) und das Akzeptieren von unperfekten Körpern ist typisch für die New Burlesque, weswegen sie auch als „die kultivierte Stiefschwester des Striptease“ gilt.