Programm September

  • Fr 29Sep

    Plaze to be
    HipHop, R&B, Afrobeats, Latin Music, Partytunes, 90's & 2000er Classics

    Flyer

    Bar 17h / Saal 23h

    DJs K-RIM & Tiago

     

    Für Lounge Reservation: 079 548 59 39


    The one and only Plaze To Be!

    Ja, nach so vielen Freitagen, die wir mit euch zusammen im PLAZA an der PLAZE TO BE verbringen durften, trauen wir uns das auch mit Stolz zu behaupten.
    Nur das Beste aus HipHop + R&B erwarten dich im Plaza Klub.
    Die Elite der HipHop DJs des Landes tretet in Rotation auf. Jockeys aus Lausanne, Genf, Tessin, Luzern und natürlich Zürich treten Freitag für Freitag auf. Der Freitag im wunderschönen PLAZA Klub an der Badenerstrasse bleibt so schmackhaft für alle.

    Ab 20 Jahren
    Eintritt: CHF 25.-

  • Sa 30Sep

    Lemon
    2000er, Charts, Hits, Techno

    Flyer

    Mainfloor:
    DJs Croma & Louis de Fumer

    Kosmos Klub (2. Floor)
    DJ D-Journey


    Ab 18 Jahren, Eintritt: CHF 30.-
    Ab 23:00 Uhr

    Langsam, aber sicher nähern sich erneut die kühlen Tage, doch zum Glück spürt man davon nichts bei LEMON - dort geht alles wie gewohnt weiter! Der Plaza Klub wird erneut zum Glühen gebracht, um die Erinnerung an die wundervollen Sommertage lebendig zu halten.

    Unser Club bietet für jeden Musikgeschmack etwas Passendes: Egal, ob du dich von den größten Hits der 2000er Jahre bewegen lassen möchtest oder lieber zu den aktuellen Charts und Hits abtanzt, auf dem Mainfloor wirst du dich rundum wohlfühlen. Im Kosmos Floor erwartet Techno-Liebhaber der exquisiteste Techno, der die Sinne auf besondere Weise anspricht.

    Gemeinsam möchten wir singen, tanzen und eine ausgelassene Feier erleben, um den Alltag für eine Nacht hinter uns zu lassen. Wir freuen uns darauf, mit dir die Tanzfläche zu erobern und eine unvergessliche Nacht zu erschaffen!

    Besonders hervorzuheben: Der Mainfloor bietet eine bunte Mischung aus den Hits der 2000er, den aktuellen Charts und allgemeinen Hits. Im Kosmos werden für unsere Raver die feinsten Techno-Beats gespielt.

  • Mo 2Okt
    live!

    Temples (UK)

    Flyer

    +Support: Superdark (CH)
    Presented by TAKK & Plaza

     
    Saal: 19h / Show: 19.30h
    Tickets: Vorverkauf CHF 40.-
    Abendkasse: CHF 42.- (ohne Gewähr!)












    www.takk.ch
    www.templestheband.com

    Die Band Temples, ursprünglich aus Kettering, England, stammend, wurde im Jahr 2012 von James Bagshaw (Sänger und Rhythmusgitarrist) und Thomas Walmsley (Bassist) gegründet. Später stießen Adam Smith (Keyboarder und Gitarrist) sowie Samuel Toms (Schlagzeuger) zur Band. Ihr Debütalbum "Sun Structures" wurde 2014 veröffentlicht und erreichte den siebten Platz in den britischen Musikcharts. Temples sind bei dem renommierten Londoner Plattenlabel Heavenly Records unter Vertrag und haben sowohl als Vorgruppe als auch als Headliner international aufgetreten. Im Jahr 2013 wurden sie von Oasis' Noel Gallagher und The Smiths' Johnny Marr als "beste neue Band im Vereinigten Königreich" bezeichnet. Nun sind sie mit ihrem brandneuen Album "Exotico" auf Tournee und machen einen Zwischenstopp im Plaza Klub Zürich.

    Ab 16 Jahren.
    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

     

  • Do 5Okt

    Nachtseminar
    2000er, Hip Hop, House & Partytunes

    Flyer

    Bar 17h / Saal 22h
    Ab 18 Jahren

    *Der Donnerstag im Plaza Klub für Studenten & andere Nachtschwärmer*

    Bis 24h gratis mit Legi

    DJs Louis de Fumer, Rollo Tomasi





    Special: Karaoke Floor, Beerpong

    Bevorzugter Einlass für Studierende, ohne Legi kann der Einlass verwehrt werden.

    Mit Legi: bis 24h gratis, ab 24h 15.-
    Ohne Legi: ab 22h 15.-
    Gratis Cüpli bis 23h für alle Ladies

    Nachdem tagsüber Formeln gebüffelt, Bücher gewälzt, diverse Vorträge gehalten wurden und die Köpfe geraucht haben, kommt unser Nachtseminar wie gerufen. Das Plaza bietet die ideale Plattform, sich nach der Uni in gepflegtem Rahmen zu treffen und auszutauschen. Die ordentliche Festerei kommt dabei nicht zu kurz. Faire Preise an der Bar und das Hosting von verschiedenen führenden Studentenverbänden der Universität und ETH Zürich sorgen dafür, dass sich Studenten und auch solche, die es nicht sind, näher kommen. Und die verschiedenen Specials wie Glücksrad, Beerpong, Photobooth und viele mehr bringen für jeden Besucher die ideale Unterhaltung.

    Es gelten alle Legis mit Foto und innerhalb ihrer Gültigkeitsfrist, d.h. von allen Universitäten, ETH's und Fachhochschulen sowie der internationale Studierendenausweis (ISIC). Die Legi ist am Abend beim Eintritt vorzuweisen. Auch ausländische (zeitlich) gültige Studierendenausweise werden akzeptiert.

    Nicht gültig sind Legis von Kantonsschulen und Berufsschulen.


  • Fr 6Okt

    Plaze to be
    HipHop, R&B, Afrobeats, Latin Music, Partytunes, 90's & 2000er Classics

    Flyer

    Ab 23:00 Uhr

    DJs Klash & Whitecut

     



    The one and only Plaze To Be!

    Ja, nach so vielen Freitagen, die wir mit euch zusammen im PLAZA an der PLAZE TO BE verbringen durften, trauen wir uns das auch mit Stolz zu behaupten.
    Nur das Beste aus HipHop + R&B erwarten dich im Plaza Klub.
    Die Elite der HipHop DJs des Landes tretet in Rotation auf. Jockeys aus Lausanne, Genf, Tessin, Luzern und natürlich Zürich treten Freitag für Freitag auf. Der Freitag im wunderschönen PLAZA Klub an der Badenerstrasse bleibt so schmackhaft für alle.

    Ab 20 Jahren
    Eintritt: CHF 25.-

  • Sa 7Okt
    live!

    Sold out / Ohh! La La! Chérie! Burlesque Striptease Show
    A burlesque Varietease-Show with international Starlets & Artists

    Flyer


    SOLD OUT - Keine Abendkasse
    NEXT SHOW
    04.11.23 TICKETS HERE 

    It’s exciting, it’s thrilling!
    Tür 19h / Show 19.30h / Plaza Bar 19h
    Ab 18 Jahren
    Vorverkauf CHF 55.- 


    Starring:

    Kitten N'Lou (Seattle, USA)
    www.kittenandlou.com

    Margo Mayhem (New York, USA)
    www.margomayhem.com

    Damian Lenore (Miami, USA)
    www.instagram.com/returnofbabylon


    Chanelle de Mai (Paris, FR)
    www.facebook.com/ChanelleDeMai

    Vicomte Harbourg (Paris, FR)
    www. instagram.com/vicomte_harbourg


    French Maid: Lola Kowski (Lausanne, CH)

    Hosted by: Petula Goldfever (Paris, FR) & ROCKIN' DJ GRAU

    Stage Manager: Mr. Allison Saphir

     

    Art Director: Emma Mylan


    BOOK YOUR FRONT ROW TABLE INCL. 2 TICKETS + 1 SPARKLY BOTTLE OF PROSECCO


    Loungereservationen für grössere Gruppen sind auf Anfrage unter reservation@plaza-zurich.ch möglich


    Das Plaza präsentiert eine frische und aufregend fröhliche Burlesque-Nacht mit internationalen Tänzerinnen, ausserordentlichen Künstlerinnen und packenden Feuer- und Trapez-Darbietungen: sinnlich, sexy, aussergewöhnlich. Anregend für die Damen von Welt, aufregend für die Herren der Schöpfung. Eingepackt in „music that makes your heart rock“ von DJ Grau und mehr als nur moderiert von einem internationalen Host werden auch deine Sinne mit Sicherheit Feuer fangen...

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

     

    Was ist Burlesque?

     

    Die Einflüsse und Inspirationen dessen, was heutzutage gemeinhin als Burlesque bezeichnet wird, reichen von Jahrhundertwende Jahrmarkt und Circus Romantik über die Wilden Zwanziger Jahre bis zu den glamourösen 40er und 50er Jahre Filmen und deren Diven und PinUps. Ihre grosse Renaissance erlebte die Burlesque erst wieder in den 1990er Jahren als Neo-Burlesque oder New Burlesque in New York durch Ami Goodhearts Revue „Dutch Weismanns’ Follies“ und in Los Angeles durch Michelle Carrs Truppe „The Velvet Hammer Burlesque“. Diese Produktionen, die sich an den Darbietungen großer Burlesquetänzerinnen wie Mae West, Betty Page, Gypsy Rose Lee, Dixie Evans oder Lili St. Cyr orientierten, haben ihrerseits eine neue Generation von Tänzerinnen, deren grösster Star wohl Dita van Teese ist, zu neuen Shows und einem neuen Umgang mit der Tradition der Burlesque angeregt.

     

    The New Burlesque


    Basierend auf den traditionellen Ausdrucksformen der Burlesque erlaubt die New Burlesque eine deutlich erweiterte Palette an Stilrichtungen. Vom klassischen Striptease bis hin zu modernem Tanz, von kleinen Theaterstücken bis hin zu Comedyeinlagen ist erlaubt, was gefällt, wobei der Fokus wie in der klassischen Burlesque eher auf neckisch-humorigen Reizen (tease) als auf dem Ausziehen (strip) liegt. Trotz der Entwicklung einer ganzen Reihe eigenständiger Ausdrucksformen bleibt es bei dem Grundgedanken, die Besonderheit der traditionellen Erscheinungsformen der Burlesque, nämlich den schrägen Humor, durch Verwendung von ausgefallenen Kostümen und humorige Stripteaseoder Kabaretteinlagen zu betonen. Die im Rahmen der New Burlesque auftretende Tänzerin hat mit einer konventionellen Stripperin nur wenig gemein. Die Burlesquetänzerinnen erschaffen sich, wie bei der ursprünglichen Burlesque üblich, durch Verwendung von Künstlernamen, Kostümen, Emblemen, ausgesuchten Accessoires, einer ausgereiften Bühnendarstellung eine eigene und unverwechselbare künstliche Identität. Häufig liegt ein anderes als das gemeinhin übliche Schönheitsideal dem Rollenbild zugrunde und die Künstlerinnen betrachten sich selbst auch mit einer gewissen Ironie. Das Spiel mit der zugrunde liegenden Inspiration, das Kokettieren mit Erotik (z.B. mit Pin-up-Posen und Fetischen) und das Akzeptieren von unperfekten Körpern ist typisch für die New Burlesque, weswegen sie auch als „die kultivierte Stiefschwester des Striptease“ gilt.