Programm März

  • Sa 6Apr
    live!

    Ohh! La La! Chérie! Burlesque Striptease Show
    A burlesque Varietease-Show with international Starlets & Artists

    Flyer

    It’s exciting, it’s thrilling!
    Bar 19h / Tür 19h / Show 19.30h
    Ab 18 Jahren
    Vorverkauf CHF 48.- 
    Abendkasse CHF 50.- (ohne Gewähr)


    Starring:

     

    Miss Tosh (Los Angeles, USA) 
    www.facebook.com/LikeMissTosh

    Katrina Lilwall (London, UK)
    www.facebook.com/Katrina-Louise


    Aurora Nova (Yamba, AUS)
    www.facebook.com/auroranovaburlesque

    Misty Lotus (CH, Lausanne)
    www.mistylotus.com


    Emma Mylan
    (CH, Geneva)
    www.emmamylan.ch


    French Maid: Lisa de la baguette
    (CH, Zurich)


    Hosted by: Jack Woodhead
    (DE, Berlin) & ROCKIN' DJ GRAU

    Art Director: Emma Mylan

    Das Plaza präsentiert eine frische und aufregend fröhliche Burlesque-Nacht mit internationalen Tänzerinnen, ausserordentlichen Künstlerinnen und packenden Feuer- und Trapez-Darbietungen: sinnlich, sexy, aussergewöhnlich. Anregend für die Damen von Welt, aufregend für die Herren der Schöpfung. Eingepackt in „music that makes your heart rock“ von DJ Grau und mehr als nur moderiert von Jack Woodhead aus Berlin werden auch deine Sinne mit Sicherheit Feuer fangen..

     

    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.

     

    Was ist Burlesque?

     

    Die Einflüsse und Inspirationen dessen, was heutzutage gemeinhin als Burlesque bezeichnet wird, reichen von Jahrhundertwende Jahrmarkt und Circus Romantik über die Wilden Zwanziger Jahre bis zu den glamourösen 40er und 50er Jahre Filmen und deren Diven und PinUps. Ihre grosse Renaissance erlebte die Burlesque erst wieder in den 1990er Jahren als Neo-Burlesque oder New Burlesque in New York durch Ami Goodhearts Revue „Dutch Weismanns’ Follies“ und in Los Angeles durch Michelle Carrs Truppe „The Velvet Hammer Burlesque“. Diese Produktionen, die sich an den Darbietungen großer Burlesquetänzerinnen wie Mae West, Betty Page, Gypsy Rose Lee, Dixie Evans oder Lili St. Cyr orientierten, haben ihrerseits eine neue Generation von Tänzerinnen, deren grösster Star wohl Dita van Teese ist, zu neuen Shows und einem neuen Umgang mit der Tradition der Burlesque angeregt.

     

    The New Burlesque


    Basierend auf den traditionellen Ausdrucksformen der Burlesque erlaubt die New Burlesque eine deutlich erweiterte Palette an Stilrichtungen. Vom klassischen Striptease bis hin zu modernem Tanz, von kleinen Theaterstücken bis hin zu Comedyeinlagen ist erlaubt, was gefällt, wobei der Fokus wie in der klassischen Burlesque eher auf neckisch-humorigen Reizen (tease) als auf dem Ausziehen (strip) liegt. Trotz der Entwicklung einer ganzen Reihe eigenständiger Ausdrucksformen bleibt es bei dem Grundgedanken, die Besonderheit der traditionellen Erscheinungsformen der Burlesque, nämlich den schrägen Humor, durch Verwendung von ausgefallenen Kostümen und humorige Stripteaseoder Kabaretteinlagen zu betonen. Die im Rahmen der New Burlesque auftretende Tänzerin hat mit einer konventionellen Stripperin nur wenig gemein. Die Burlesquetänzerinnen erschaffen sich, wie bei der ursprünglichen Burlesque üblich, durch Verwendung von Künstlernamen, Kostümen, Emblemen, ausgesuchten Accessoires, einer ausgereiften Bühnendarstellung eine eigene und unverwechselbare künstliche Identität. Häufig liegt ein anderes als das gemeinhin übliche Schönheitsideal dem Rollenbild zugrunde und die Künstlerinnen betrachten sich selbst auch mit einer gewissen Ironie. Das Spiel mit der zugrunde liegenden Inspiration, das Kokettieren mit Erotik (z.B. mit Pin-up-Posen und Fetischen) und das Akzeptieren von unperfekten Körpern ist typisch für die New Burlesque, weswegen sie auch als „die kultivierte Stiefschwester des Striptease“ gilt.


     

  • Sa 6Apr

    Glitter Gwitter
    90s Pop & groovy Dancemusic

    Flyer

    Bar 19h / Saal 23h
    Ab 22 Jahren


    Plaza Saal:
    DJs Bits und Donner


    Kosmos Klub:
    DJs Boogie Dan & Vertigo

    Das Musikgewitter im Klub
    Bits und Donner sind unsere persönlichen Wetterschamanen, die euch jeden Monat mit einem schaurig erfrischenden Platzregen aus Glückshormonen bescheren. Mit einer glitzrigen Selektion aus 90s, Pop und groovy House Music sorgen die drei Chef-Styler für Ohrensausen und Muskelzucken. Im Kosmos Klub donnern und zaubern Boogie Dan & Vertigo am Plattenteller.
    Also, Pellerine übergeworfen, in die Gummistiefel geschlüpft und auf ins Wetter!


  • So 7Apr
    live!

    Danko Rabrenovic
    Solo & Allein

    Flyer

    Presented by Helse Kulturverein & Plaza
     

    Saal: 18.30h / Show: 19h
    Tickets: Vorverkauf CHF 20.-
    Abendkasse: CHF 25.- (ohne Gewähr!)


    www.danko-rabrenovic.de
    www.helse.ch/de

     

    Der Musiker, Radiomoderator und Autor Danko Rabrenović geht wieder auf Tour.
    Diesmal allerdings „Solo & Allein“. Der ex. Balkanizer macht ein Experiment und verlässt sich dabei auf sein Improvisationstalent und seine Gitarre.
    Rabrenović will als Geschichtenerzähler und Performer eine neue Form finden, die irgendwo zwischen Konzert, Lesung, Stand Up und Kabarett liegt. Die Form ändert sich, seine Themen bleiben: Sprache, Exil, Identität, Kulturschocks, Heimatgefühle, Nationalismus, Integration, Migrationshintergrund und ähnliche Krankheiten. 
    Danko Rabrenović wurde in Zagreb geboren, wuchs in Belgrad auf und lebte als Kind mit seinen Eltern drei Jahre in Peking. Kurz nach Ausbruch des Jugoslawien- Krieges kam er nach Deutschland. Er moderierte von 2005 bis 2016 die Kultsendung „Balkanizer“ auf WDR Funkhaus Europa. Seit Januar 2017 moderiert er beim Nachfolgesender WDR COSMO. 2018 feierte er das 15- jährige Bühnenjubiläum mit seiner Ska-Punk Band Trovači.

     

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.


  • Di 9Apr
    live!

    Soap&Skin (AT)
    Only show in Switzerland

    Flyer

    Presented by TAKK & Plaza
    Support: Jungstötter (D)
     

    Saal: 19h / Show: 20h
    Tickets: Vorverkauf CHF 42.-
    Abendkasse: CHF 45.- (ohne Gewähr!)


    www.takk.ch
    www.soapandskin.com
    www.facebook.com/jungstotter

    Die österreichische Musikerin und Produzentin Anja Plaschg, besser bekannt als Soap&Skin, gibt den Titel ihres dritten Studioalbums “From Gas to Solid / you are my friend” (VÖ 6.10.2018 auf Play It Again Sam) bekannt und veröffentlicht heute mit “Heal“ einen ersten brandneuen Song. “From Gas to Solid...“ ist Soap&Skins erstes Album in sechs Jahren. Nach den Veröffentlichungen der Alben „Lovetune For Vacuum“ in 2009 und „Narrow“ in 2012 (# 1 der österreichischen Albumcharts) war Anja Plaschg nicht zuletzt mit der Geburt ihrer Tochter, als auch mit vielen anderen kreativen Prozessen, wie dem Komponieren für Theater-und Filmproduktionen, sowie der Filmschauspielerei beschäftigt.

    "From Gas to Solid...“ bewegt sich musikalisch wie textlich in einer ähnlichen Welt wie die früheren Arbeiten, wenn auch vielleicht die Sichtweise eine etwas erwachsenere ist, als die rohen, wütenden beiden Vorgängeralben. Es spiegelt aber immer noch den Kampf nach Sinn, Antworten und einem Ort zum Überleben wider.

    Die 12 Songs umfassen eine große musikalische Bandbreite aus stiller Elektronik, militärisch anmutenden Trommelwirbeln, Choral-Stimmung und erdig-ätherischer Grandezza, und einer imposanten, dynamischen Schönheit.

    Fast vollständig in ihrer Wohnung in einer ruhigen, grünen Ecke Wiens aufgenommen, ist „From Gas to Solid...“ nicht nur selbstproduziert, sondern auch selbst inszeniert, wie die Künstlerin erklärt: "Ich sammle seit über 10 Jahren akustische Aufnahmen verschiedener Instrumente und Klänge. Fast alles was hörbar ist basiert auf Samples. Selbst wenn Musiker involviert sind, sample ich einzelne Töne und Schläge und arrangiere sie so neu. Die Arbeitsweise gleicht eher dem Prozess des Malens auf einem offenen Raster am Bildschirm. Ich kann so aus meinen technischen Fähigkeiten hinaustreten und mich allein darauf fokussieren was ich höre. Das gibt mir mehr Freiheit."

    Soap to Skin, gas to solid, Abwesenheit zu Präsenz - Anja Plaschg hat sich in Bewegung gehalten, sie hat gearbeitet und sie ist stärker denn je zurückgekehrt.

     

     

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.


  • Do 11Apr

    Nachtseminar
    Open Format Hip Hop House

    Flyer

    Bar 17h / Saal 22h
    Ab 18 Jahren

     

    Bis 23h gratis mit Legi 

     

    *Der Donnerstag im Plaza Klub für Studenten & andere Nachtschwärmer*

    Bevorzugter Einlass für Studierende, ohne Legi kann der Einlass verwehrt werden.

    Mit Legi: bis 23h gratis, ab 23h 5.-
    Ohne Legi: bis 23h 10.-, ab 23h 15.-
    Gratis Cüpli bis 23h

     
    Main Floor:
    DJ Le Wax
    DJ Johnny Roxx

    Kosmos Klub:
    FV Med - Bachelor Party

    Host: Afrez

    Open Format Hip Hop House

     

    Nachdem tagsüber Formeln gebüffelt, Bücher gewälzt, diverse Vorträge gehalten wurden und die Köpfe geraucht haben, kommt unser Nachtseminar wie gerufen. Das Plaza bietet die ideale Plattform, sich nach der Uni in gepflegtem Rahmen zu treffen und auszutauschen. Die ordentliche Festerei kommt dabei nicht zu kurz. Faire Preise an der Bar und das Hosting von verschiedenen führenden Studentenverbänden mit der Unterstützung des vsuzh sorgen dafür, dass sich Studenten und auch solche, die es nicht sind, näher kommen.

    Es gelten alle Legis mit Foto und innerhalb ihrer Gültigkeitsfrist, d.h. von allen Universitäten, ETH's und Fachhochschulen sowie der internationale Studierendenausweis (ISIC). Die Legi ist am Abend beim Eintritt vorzuweisen. Auch ausländische (zeitlich) gültige Studierendenausweise werden akzeptiert.
    Nicht gültig sind Legis von Kantonsschulen und Berufsschulen.

     

  • Fr 12Apr
    live!

    Eagle-Eye Cherry (SE)
    Live in Concert!

    Flyer

    Presented by Just Because & Plaza
    +Special Guests

    Saal: 19h / Show: 19.30h

     

    Tickets: Vorverkauf CHF 49.-

    Abendkasse: CHF 50.- (ohne Gewähr!)

     


     

     

     


     

     


    www.justbecause.ch
    www.eagleeyecherry.com

     

    Wer Eagle-Eye Cherry hört denkt erst einmal an “Save Tonight”. Der globale Hit mit über 150 Streams auf Spotify war 1998 Teil des Debüt-Albums des schwedischen Musikers, der aus einer der berühmtesten Musik-Familien der Welt stammt. Cherry verkaufte während seiner Karriere mehr als vier Millionen Alben und wurde mehrmals mit Gold und Platin ausgezeichnet. Es folgten hektische Jahre voller Termine und Tourneen, bevor Cherry sich eine Auszeit nahm. Eine Reise ins legendäre Musik-Mekka Nashville entfachte seine schöpferische Kraft neu und formte sein neues Album “Streets Of You”. Mit dem im Oktober 2018 veröffentlichtem “Streets Of You” kommt Eagle-Eye Cherry im April 2019 nach Zürich und spielt ein exklusives Konzert.

    Ab 16 Jahren.

    Unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt.


    Rollstuhlplätze: Die Lokalität ist rollstuhlgängig. Es wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte beziehen Sie ein Ticket im Vorverkauf und verlangen Sie am Anlassabend beim Kassenpersonal den Anlassleiter, welcher Sie an den bestmöglichen Platz führen wird.